So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.

Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16814
Erfahrung:  selbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Meine Freundin ist schwer krank, kann das Kind nicht erziehen,

Kundenfrage

Meine Freundin ist schwer krank, kann das Kind nicht erziehen, ich habe das Kind anerkannt, Ihre Betreuerin und das Jugendamt glauben uns nicht. Ich würde den kleinen gern nehmen. darf mir das Jugendamt die Elterliche sorge streitig machen?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Sie brauchen in der Tat zunächst das Sorgerecht, um sich um das gemeinsame Kind überhaupt kümmern zu dürfen.

Da die Kindesmutter offensichtlich nicht in der Lage ist bzw. die Betreuerin nicht Willens ist, die Zustimmung zur gemeinsamen Sorgeerklärung abzugeben, bleibt nur die umgehende Einleitung eines gerichtlichen Verfahrens.

Soweit die Vaterschaft ebenfalls noch nicht festgestellt ist, müsste zudem umgehend die Vaterschaftsfeststellungsklage geführt werden.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Da die Mutter der kleinen und ich der meinung sind das er unser sohn ist, muß ich dann einem Vaterschaftstest machen lassen? B.z. dem zustimmen, mich interesiert es nicht ob ich der Biologische Vater bin , ich weiß das ich wenn er groß ist und fragen sollte eh erlich antworten muß, das seine Mutter in der Zeit seiner zeugung auf dem Strich war!habe ich eine Chance gegen das Jugendamt? Bei der vaterschaftsfestsellung sind doch die Mutter, unser Sohn und ic die jenigen die das fordern könnten oder? warum die Betreuerin und das Jugendamt?
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

wenn die Mutter Ihrer Vaterschaftsanerkennung zugestimmt hat, ist die Vaterschaft rechtlich festgestellt und das Jugendamt kann hier auch keine anderweitige Entscheidung herbeiführen. Ein Vaterschaftstest könnte nur vom Gericht in einem Anfechtungsverfahren angeordnet werden.

Das Jugendamt bzw. die Betreuerin können nur dann einen entsprechenden Antrag beim Familiengericht stellen, wenn hier die elterliche Sorge auf das Jugendamt übergegangen ist bzw. das Kind einen Vormund hat.
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16814
Erfahrung: selbständiger Rechtsanwalt
Tobias Rösemeier und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
und was passiert wenn das geschied? ich glaube das die das gerade gestern getan haben, meine Freundin sagte das sie Ihr die elterliche sorge entziehen .
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Solange Ihre Freundin noch die elterliche Sorge hat, können Sie beim Standesamt eine Sorgeerklärung abgeben. Dies sollten Sie gleich morgen, soweit dies Ihrer Freundin möglich ist, auch tun.
Dann haben Sie die gemeinsame elterliche Sorge und somit kann das Jugendamt nicht mehr schalten und walten, wie es will.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ich habe das schon am 26.04. getan, die Betreuerin geht mit meiner freundin nicvht hin und Die freundin meiner Freundin darf nicht mehr mit Ihr raus, meine Freundin ist jetzt geschlossen untergebracht, das amtsgericht hat dem zugestimmt, weil sie sich nicht von unserem sohn trennen wollt und weggelaufen ist.

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ja, dann hilft nur noch umgehend einen Sorgerechtsantrag beim Familiengericht einzureichen. Hier kann auch ein Eilantrag gestellt werden. Sie sollten einen Fachanwalt für Familienrecht beauftragen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Dann hoffe ich das beste. Vielen Dank
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ich wünsche Ihnen alles Gute und werden Sie zeitig tätig.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

ja, erledige ich morgen und höffe das ich unseren Sohn dann bekomme. Danke nochmals.

Bernd

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr gerne, suchen Sie sich aber einen Fachanwalt aus.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ja, habe schon ins Branchenbuch geschaut und einen rausgesucht. Dürfen die Betreuerin und das Jugendamt sowas überhaupt?
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Das Jugendamt selbst nur, wenn es die Sorge inne hätte. Die Betreuerin wird nicht für das Kind bestellt sein, so dass sie derzeit nicht antragsbefugt ist. Es müsste hier erst ein Ergänzungsantrag beim Betreuungsgericht gestellt werden. Wenn Sie also zeitnah handeln, sind Sie der erste und haben dadurch bessere Chancen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Was ist wenn das Jugendamt schon die sorge hat? Da nimand zu meiner Freundin darf wissen wir nichts. Ihre Freundin hat es geschafft gestren mit ihr zu telefoniere und sie erzählte das ein richter da war der von meiner Freundin wissen wollte ob ich der vater währe, was meine Freundin betsätigt hat.Der Herr vom Ja war auch da. heist das das sie die sorge für unseren sohn schon haben?

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Nein, das hat noch nichts zu bedeuten. So schnell sind die Gerichte dann auch nicht. Wenn der Richter zur Anhörung war, ist noch keine Entscheidung gefallen. Und Ihre Freundin hat hier angegeben, dass Sie der Vater sind, dagegen muss man erst einmal ankommen. Wenn Sie beide vortragen, dass Sie der Vater sind, besteht hier kein Anfechtungsgrund.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
o.k.. Dann sage ich nochmal Danke, auch für die zusätslichen Antworten, einen schönenn Rest Sonntag.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Den wünsche ich Ihnen auch.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1318
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1318
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    2615
    selbständiger Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1720
    Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    430
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    63
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ragrass/2010-10-19_19578_php8zOcfy_c2AM.jpg Avatar von ragrass

    ragrass

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    47
    mehrjährige Erfahrungen auf dem Gebiet des Familienrechts
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RainNitschke/2011-5-18_175512_nitschke2.64x64.jpg Avatar von RainNitschke

    RainNitschke

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    47
    Fachanwältin für Familienrecht
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht