So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.

Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 15725
Erfahrung:  Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe folgendes Problem ich habe 3 Kinder mein

Kundenfrage

Guten Tag, ich habe folgendes Problem ich habe 3 Kinder mein letztes Kind stammt aus einer Beziehung wo der Kindesvater mich sowohl auch das grosse Kind mehrfach verprügelt hat und auch pschische Gewalt hat walten lassen. Nach der Trennung hat der Vater sich ein halbes Jahr lang gott sei gedankt nicht um das kind kümmern wollen,nachdem ich jedoch unterhalt einklagen wollte begann er mir wörtlich den Kreig seinerseit zu eröffnen. Nun sollten begleitete Umgänge durchs JA stattfinden ein Termin kam auch ohne weiteren Probleme zustande,dann jedoch musste ich aufgrund eines wichtigen termins bezgl meiner grossen tochter ins SPZ darüber war das JA in Kenntniss und hatte mir zugesichert das dieser Vorrang hat,jedoch dann bekam ich einen richterlichen Beschluss eine Woche später ich hätte willkürlcih die Termine verschoben wobei das überhaupt nicht den Tatschen entspricht es wurden feste zeiten festgelegt bezgl. des Umgangs. ich war so erbosst darüber aber wollte mich genau an diesen Beschluss halten hatte ja keine Wahl und suchte das gespräch mit der Frau die die Umgänge begleitet, die ganze familie ist durch die Geschehenisse der Vergangenheit so belastet die Gewalterfahrung haben bei den grossen Mädchen starke psychische spuren hinterlassen sodass ich natürlich nicht ohne Angst und emotionslosigkeit da stehe,dennoch habe ich mich der begleitung der Umgänge gefügt und wurde von hinten herum so vorgeführt. Nun ich hatte den Termin und wurde so negativ dargestellt das ich eine Gefährdung für den Umgangskontakt wäre weil ich gesagt habe ich besteh jetzt auf den ausgefertigten Beschluss. Die Frau die die Umgänge begleitet hatte vorab mit dem gericht telefoniert und ur plötzlich gesagt wir könnten die termine verschieben nach absprache aber schriftlich zusichern wollte sie es nicht . Sie kann an den vorgegebenen Terminen nicht. Da ich beruflich bedingt auch nicht immer dann da sein kann wie es den passt wollte ich besprechen das jemand anderes meinen Sohn dahin bringt aber das geht auch nicht ich muss im nebenzimmer sitzten,fraglich denn in der Klageschrift stand ich soll nicht dabei sein also was denn nun????. Und dann wäre ich so negativ denkend über den Vater das sie den Umgangskontakt als gefährdet sieht ja ist das denn nach so einer Vorgeschichte nicht normal??? Aber ich habe nie gesagt das ich die Umgänge nicht statt finden lassen will das wird mir aber so ausgelegt. nun ist es so das gesagt worden ist das die Jugendamtbgleitung den umgang aussetzen will weil ich auf den Beschluss behagte und wollte das jemand anders mein sohn bringen darf und ich emotional natürlich ein Problem mit dem Vater habe. Ich muss dazu sagen dass sie mir gedroht hatte ich müsste mit den Konsequenzen leben was sind denn bitte die Konsequenzen?
Ausserdem bringt dieser Mensch das ganze Familiensystem durcheinander würde ich nicht arbeiten damit er problemlos die umgänge wahrnimmt hätte ich ein finanzielles problem ihn stört das keineswegs er ist arbeitslos und zahlt keinen Unterhalt für sein kind. Meine Kinder sind in einer Trauma Therapie und meine eine Tochter tagsüber in einer Tagesgruppe weil er ihnen physische und psychische gewalt angetan hat. Was kann ich tun bitte dringend um Hilfe! Ich schwebe in der Luft !
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre familienrechtliche Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:


Dem Umgang wird im System des deutschen Familienrechts eine immense Wichtigkeit beigemessem weil die Kinder ihre Eltern möglichst umfassend kennen sollen


Aus diesem Grund ist es so, dass wenn sich ein Elternteil weigert, den Umgang zu gewähren, das schlimmstenfalls sogar die Konsequenz haben kann, dass der andere Elternteil die elterliche Sorge bekommt ( kann , muss aber nicht sein, da andere Faktoren hier auch noch mitspielen)


Das war mit Konsequenzen gemeint.


Was Sie brauchen ist ein anderer Umgangsbegleiter


Mögliche Alternativen zum Jugendamt sind hier:


Diakonie
kath. Jugendfürsorge
Kinderschutzbund



Sie haben Recht, dass Sie sich genau an den Gerichstbeschluss halten wollen, diesem soll ja auch Geltung verschafft werden


Wenn es mit dem Umgang nicht klappt, weil die Umgangsbegleiterin nicht kann und wenn sich niemand an den Beschluss hält bleibt Ihnen nur, ein sog. Umgangsvermittlungsverfahren einzuleiten


Das können Sie durch einen formlosen Antrag an das Gericht in dem Sie die Probleme mit dem Umgang schildern und um die Einleitung eines solchen Verfahrens bitten



DasGericht bekommt dann die Beteiligten an einen Tisch und man redet über die Probleme.



Ich hoffe, dass ich Ihnen habe helfen können

Gerne können Sie nachfragen.




Mit freundlichen Grüßen



Rechtsanwältin



wenn ich Ihnen helfen konnte bitte ich um Akzeptierung

danke
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 15725
Erfahrung: Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
Claudia Schiessl und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Heisst das jetzt dass nur weil die Frau der Ansicht ist das ich den umganug gefährde das mir sofort das sorgerecht entzogen wird? Ich bin bis jetzt allein Sorgeberechtigt! Ausserdem habe ich ja nie gesagt das ich dem umgang überhaupt nicht statt gebe ! Aber ich kann doch nicht emotionslos da sitzen der Vater gefährdet doch auch das Kindeswohl oder sehe ih das falsch denn er hat doch geprügelt und leistet auch kein Unterhalt das ist doch auch eine Art Kindeswohl gefährdung! Werde ich denn erstmal gehört oder können die mir einfach das sorgerecht weg nehmen?
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


nein, um Gottes willen das heißt es natürlich nicht, da noch auf andere Dinge geschaut wird

Es ist nur so,dass Bindungstoleranz ( Bindungen des Kindes zum anderen Elternteil zulassen ) einer der Aspekte dafür ist, wer die elterliche Sorge bekommt

Das hat die Dame gemeint

Keiner entzieht Ihnen die elterliche Sorge wenn Sie das Kind von Geburt an betreut haben


Was Sie aber streng trennen müssen sind Sachen wie Unterhalt und wie er mit Ihnen umgegangen ist und den Umgang


Auch müssen Sie die Vergangenheit ruhen lassen und in die Zukunft sehen


Er muss die Chance haben, sich zu ändern und zu bessern







Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ja aber das ist doch nicht das erste mal das er kindern geschadet hat meine Vorgängerin wie ich im nachhinein herausfand hat ja das gleiche mit ihm durchgemacht ,ich traue ihm nicht, er hatte das kind schon mal entführt für 14 tage das kann man doch nicht alles unter den Tisch kehren ,aber vllt sollte ich schauen das ich das irgendwie überwinde. Ansonsten habe ich mir doch nichts zu schulden kommen lassen ich liebe meine Kinder und möchte doch nur einen Schutz. Was denken sie wird nun der nächste schritt von deren seite sein? werden die nochmal das gespräch suchen oder über meinen Kopf etwas entscheiden
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Nein, über Ihren Kopf können die nichts entscheiden.Sie müssen schon einbezogen werdenUm Ihre Ängste bezüglich der Entführung auszuschalten ist der Umgang ganz offensichtlich begleitetDie Begleitung stellt schon einen gewissen Schutz dar, da der Umgang normalerweise wirklich unbegleitet ist.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1318
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1318
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    2615
    selbständiger Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1720
    Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    430
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    63
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ragrass/2010-10-19_19578_php8zOcfy_c2AM.jpg Avatar von ragrass

    ragrass

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    47
    mehrjährige Erfahrungen auf dem Gebiet des Familienrechts
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RainNitschke/2011-5-18_175512_nitschke2.64x64.jpg Avatar von RainNitschke

    RainNitschke

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    47
    Fachanwältin für Familienrecht
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht