So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA_UJSCHWERIN.
RA_UJSCHWERIN
RA_UJSCHWERIN, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 2625
Erfahrung:  Rechtsanwältin
61158677
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
RA_UJSCHWERIN ist jetzt online.

Kann ein neugeborenes Kind den Nachnamen des leibliche Vater

Kundenfrage

Kann ein neugeborenes Kind den Nachnamen des leibliche Vater (Vaterschaft wurde anerkannt) bekommen, selbst wenn die leibliche Mutter minderjährig (16 Jahre ist)?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Werter Fragesteller,

zu Ihrem Anliegen möchte ich gern wie folgt ausführen:

Da die Mutter in diesem Fall noch minderjährig ist, kann sie über die Namensgebung nicht selbst bestimmen. Die erforderliche Erklärung müsste von den sorgeberechtigten Eltern der Kindesmutter oder deren Amtsvormund abgegeben werden.

Verweigern die Sorgeberechtigten oder der Amtsvormund die Namensgebung, so kann die Namensgebung dann mit Eintritt der Volljährigkeit der Mutter noch abgegeben werden.

Bitte fragen Sie gerne nach, wenn noch etwas unklar geblieben sein sollte.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht