So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  selbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Guten Morgen!! Habe eine Frage zum alleinigen Sorgerecht!!

Kundenfrage

Guten Morgen!! Habe eine Frage zum alleinigen Sorgerecht!! Habe das alleinige Sorgerecht und wollte mal wissen, was ich überhaupt für Rechte und Pflichten gegenüber dem Kindesvater habe?? Was muss ich im z. B. mitteilen.. Muss ich ihm für die Wochenenden z.B Schwimmsachen kaufen wenn er mit dem Kind schwimmen gehen möchte usw.?? Einfach eine allgemeine Frage wie ich mich überhaupt zum Wohle des Kindes ihm gegenüber zu Verhalten habe??
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt beantworte.

Zu unterscheiden ist zwischen der elterlichen Sorge und dem Umgangsrecht.

Zum Umgang haben Sie dem Kind die Kleidung, die es während des Umganges benötigt, mitzugeben. Hierzu gehören auch die Schwimmsachen, wenn ein Besuch im Schwimmbad geplant ist.

Im Rahmen der elterlichen Sorge regelt § 1686 BGB Ihre Informationspflicht gegenüber dem anderen Elternteil.

Hier heißt es:

Jeder Elternteil kann vom anderen Elternteil bei berechtigtem Interesse Auskunft über die persönlichen Verhältnisse des Kindes verlangen, soweit dies dem Wohl des Kindes nicht widerspricht. Über Streitigkeiten entscheidet das Familiengericht.

Zu diesen Auskünften gehören Informationen zu den Leistungen in der Schule, Gesundheitsinformationen, aber auch über private Aktivitäten wie Hobbies.
Tobias Rösemeier und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Aber darf der Kindesvater ärtzliche Atteste einfordern um zu sehen ob ich mit ihr beim Arzt war oder sie nicht ansteckend Krank ist?? ich meine es muss doch reichen wenn ich ihm sage, dass das kind vollkommen Gesund ist und ich alles beim Arzt abgeklärt habe!! Mir kommt es oft so vor als würde es hier nicht um das Kindeswohl gehen sondern um reine Schikane seinerseits!!
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

die Vorlage von ärztlichen Attesten kann hier nicht abgefordert werden. Es reicht Ihre Information zur Krankheit und Behandlung vollkommen aus.

Der Grundkonflikt, den der Vater hier wohl haben dürfte, liegt unter Umständen in einer noch nicht verarbeiteten Beziehungsproblematik und sollte keinesfalls über das Kind ausgetragen werden.

Sie als Mutter kommen aufgefordert Ihrer Informationspflicht nach und lassen sich nicht in irgendwelche Streitereien verwickeln. Wenn der Kindesvater der Meinung ist, dass Sie Ihrer Informationspflicht nicht ordnungsgemäß nachkommen, kann er ja das Familiengericht anrufen. Das Gericht wird ihm dann schon erklären, dass man deswegen kein Gericht bemüht.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht