So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16967
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Kann ein 14-jähriger Junge bei seiner Oma leben. Die Mutter

Kundenfrage

Kann ein 14-jähriger Junge bei seiner Oma leben. Die Mutter hat das alleinige Sorgerecht. Allerdings schlägt sie den Jungen regelmässig und er hat große Angst vor ihr. Zudem hat er Angst, dass er, wenns nicht klappt, ins Heim muss. Ich wäre ihnen sehr dankbar, wenn Sie dazu Stellung nehmen würden.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Grundsätzlich hat immer noch die Mutter die Entscheidungsgewalt.

Im Rahmen des Sorgerechts hat sie auch das Aufenthaltsbestimmungsrecht und entscheidet, wo das Kind lebt.

Wenn hier aber Gewalt gegen das Kind im Raum steht und das Kindeswohl damit auch gefährdet ist, dann soll die Oma das Kind erstmal zu sich nehmen.

Es muss dann mit dem Jugendamt bzw. dem Familiengericht abgeklärt werden, dass die Oma die Pflegschaft übernimmt und sich um das Kind kümmert.

raschwerin und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
1. Welche Bedingungen muss die Oma für eine Pflegschaft erfüllen .

2. Stimmt es, dass wenn dieSchule eine Bestätigung über den Aufenthalt bei der Oma verlangt, sie ihn über das Jugendamt und die Polizei holen kann
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
1. Welche Bedingungen muss die Oma für eine Pflegschaft erfüllen .

Sie muss die tatsächlichen und finanziellen Grundlagen haben.

Vor allem muss sie den Willen haben, sich um das Kind zu kümmern und das Kind muss es auch wollen.

2. Stimmt es, dass wenn dieSchule eine Bestätigung über den Aufenthalt bei der Oma verlangt, sie ihn über das Jugendamt und die Polizei holen kann

Nein.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Was sind die tatsâchlichen und finanziellen Bedingungen. Wo kann ich sie nachlesen, wenn Sie sie mir nicht sagen können

Kann die Mutter den Jungen
auch mit der Polizei nicht von der Oma abholen .
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Dies ist nicht gesetzlich geregelt sein.

Wenn die Oma das Kind aufnehmen und versorgen kann, dann steht dem nichts im Wege.

Insbesondere muss sie über ausreichend Mittel verfügen, dem Kind essen zu kaufen und ihm auch ein Zimmer bieten können.

Wenn die Betreuung durch das Familiengericht abgesegnet ist, kann die Mutter das Kind auch nicht mehr abholen lassen.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie hat de facto nicht genügend Mittel. Kann ich als Bürge eintreten?
Was ist mit heute und morgen, kann Sie da mit der Polizei kommen?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie hat de facto nicht genügend Mittel. Kann ich als Bürge eintreten?

- Ja, das geht.

Was ist mit heute und morgen, kann Sie da mit der Polizei kommen?

- Nein, die Polizei kann das Kind auch nicht wegnehmen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht