So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA_UJSCHWERIN.
RA_UJSCHWERIN
RA_UJSCHWERIN, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 2625
Erfahrung:  Rechtsanwältin
61158677
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
RA_UJSCHWERIN ist jetzt online.

Wir haben ein Kind in unsere Familie aufgenommen, mit dem Ziel

Kundenfrage

Wir haben ein Kind in unsere Familie aufgenommen, mit dem Ziel der Adoption, der "Kindserzeuger unbekannt, wird noch ermittelt/ gesucht. Der Adotionsantrag beim Notar ist gestellt. Welche Rechte hat der Erzeuger wenn er ermittelt ist und Ansprüche erhebt
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Werter Fragesteller,

zu Ihrem Anliegen möchte ich gern wie folgt ausführen:

Sollte der Vater aufgefunden werden, so kann er nach § 1672 Abs. 1 BGB die Übertragung der elterlichen Sorge für das Kind beantragen. Über die Adoption darf dann erst entschieden werden, wenn über den Sorgerechtsantrag des Vaters durch das Gericht entschieden worden ist.

Auf die Einwilligung zur Adoption durch einen Elternteil kann gem. § 1747 Abs. 4 BGB verzichtet werden, wenn der Aufenthaltsort des Elternteiles dauernd unbekannt ist.

Sie müssen nun abwarten, ob der Kindesvater in absehbarer Zeit ermittelt werden kann. Wenn dies nicht möglich ist, stellen Sie einen Antrag nach § 1747 Abs. 4 BGB.