So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 1381
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo, ich habe folgendes problem. Meine Tochter 12 Jhren geboren

Kundenfrage

Hallo, ich habe folgendes problem. Meine Tochter 12 Jhren geboren und ich bin der leibliche Vater. Zum Zeitpunkt der Geburt war meine Lebensgefährtin noch verheiratet. Ihr damaliger Ehemann wurde aber schon vor der Zeugung des Kindes von Deutschland ausgewiesen, aber trotsdem obwohl mich meine LG bei der Geburt angab, ist er als leiblicher Vater eingetragen. Ich kämpfe jetzt seit Jahren darum, dass ich als Vater eingetragen werde aber ohne Erfolg. Das gericht sagt, dass meine Tochter bis zum 18. Lebensjahr warten muss.
Was ist das für Deutscland? Ich weiss nicht mehr weiter.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

können Sie darlegen, warum seinerzeit keiner die Vaterschaft angefochten hat, sprich die Anfechtungsklage erhoben hat.





Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht