So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16945
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo, ich lebe seit meinem 18. Lebensjahr bei meiner Freundin

Kundenfrage

Hallo, ich lebe seit meinem 18. Lebensjahr bei meiner Freundin und deren Eltern dort wohne ich für umsonst und muss auch keine kosten für die Verpfelgung und weiteres abgeben!

Ich bin seit dem ich 18 bin in einer Ausbildung (1. Ausbildung Ausbildungsbeginn 01.09.2008 -06.02.2012) da die Ausbildung durch den Umzug zu meiner Freundin über 80km entfernt ist habe ich durch mein Auto sehr hohe neben kosten. Die ich nicht allein stemmen konnte da ich einen netto verdienst von 560-640 euro über die 3 Jahre hatte !

Deshalb hatte ich mein Konto öfters überzogen sodass ein Betrag von ca 2500 Euro desweiteren hatt ich öfters hohe Werkstatt kosten insgesamt nochmals 2000 Euro. Diese Summen hat mir mein Vater auf mein Konto überwiesen sodass ich Rechnungen und mein Konto ausgleichen Konnte.

Jetzt nach dem ich fertig mit der Ausbildung bin will er das Geld zurück also insgesamt 5000euro obwoh er in den 3,5 jahren seit dem ich umgezogen bin kein Unterhalt für mich bezahlt hat !

Jetzt würde ich gern wissen ob er ein Recht darrauf hat obwohl er kein Unterhalt für mich bezahlt hat !
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

War denn mit dem Vater ausgemacht, dass er Ihnen das Geld nur leiht, also als Darlehen gewährt und dann später zurückhaben möchte?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
er hat mir gesagt wenn ich probleme hätte mit dem Geld durch die hohen Fahrtkosten kann ich gerne kommen und nicht in mich rein fressen wenn ich probleme mit dem Geld hat...das er mir das Geld nur leiht hat er so nicht gesagt !
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Deswegen ja.

Da es keinen ausdrücklichen Darlehensvertrag gibt, kann er das Geld jetzt auch nicht zurück verlangen.

Man sieht diese Zahlungen entweder als Scheidung an oder als Unterhalt.

Damit kann er das Geld dann nicht zurückfordern.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht