So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA_UJSCHWERIN.
RA_UJSCHWERIN
RA_UJSCHWERIN, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 2625
Erfahrung:  Rechtsanwältin
61158677
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
RA_UJSCHWERIN ist jetzt online.

Ist Bereitschaftspflegegeld als Gehalt dem Ehegattenunterhalt

Kundenfrage

Ist Bereitschaftspflegegeld als Gehalt dem Ehegattenunterhalt anzurechnen?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Werter Fragesteller,

zu Ihrem Anliegen möchte ich gern wie folgt ausführen:

Auch das Bereitschaftspflegegeld zählt zum Einkommen, da das Bereitschaftspflegegeld ja für Tage geleistet wird, in denen Sie kein Pflegekind im Haushalt haben.

Von diesem Einkommen sind aber Ihre Vorhaltekosten bzw. sonstigen Aufwendungen bereinigend in Abzug zu bringen. Wenn Sie nämlich für die Pflege von Kindern eine größere Wohnung vorhalten müssen, dann muss hier eine Anrechnung der Wohnkosten (inklusive Nebenkosten) für die Räumlichkeiten der Pflegekinder vom Bereitschaftspflegegeld in Abzug gebracht werden.

Sie müssten darlegen, wie sich die Höhe des Bereitschaftspflegegeldes zuammensetzt und dann Ihre Aufwendungen davon abziehen.
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Werter Fragesteller,

Sie haben inzwischen meine Antwort gelesen. Haben Sie hierzu noch Nachfragen? Wenn nicht akzeptieren Sie bitte meine Antwort. Dankeschön.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht