So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.

Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16075
Erfahrung:  Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Hallo, der Vater meiner Tochter (sie wird im März 18) weigert

Kundenfrage

Hallo, der Vater meiner Tochter (sie wird im März 18) weigert sich, mehr als 230€ Unterhalt zu bezahlen. Er besitzt ein 2-Familienhaus und müsste wesentlich mehr als die Mindestrente beziehen. Wieviel steht meiner Tochter nun wirklich zu und was kann ich tun, um den Unterhalt zu bekommen?
Liebe Grüsse
Angela Blöckl
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank für Ihre familienrechtliche Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:
das, was der Vater zahlt ist wesentlich zu wenig. der Mindestunterhalt für Ihre Tochter würde sich auf einen Zahlbetrag von 334 e, wenn sie die alleinige Unterhaltsberechtigte Ihres Mannes ist sogar auf 356 e belaufen.
Es kommt nunmehr darauf an, ob Sie über den Unterhalt einen Titel besitzen.
Ein Titel ist eine amtliche Urkunde die dazu berechtigt mittels Vollstreckungsmaßnahmen sich den Unterhalt vom Unterhaltsschuldner zu holen.
Das wäre zum Beispiel eine Jugendamtsurkunde oder aber auch ein gerichtliches Urteil, ein gerichtlicher Vergleich oder ein notarielles Anerkenntnis.
Haben Sie eine solche Urkunde so können Sie zunächst den laufenden, aktuellen Unterhalt aus ihr vollstrecken.
Am besten Sie begeben sich zum Vollstreckungsgericht und beantragen eine Pfändung und Überweisungsbeschluss.
Sie dürften auch Verfahrenskostenhilfe für diese Vollstreckung bekommen, so dass sie auch einen Rechtsanwalt mit der Wahrnehmung beauftragen können.
Sie können auch die Rückstände aus diesem Titel vollstrecken.
Normalerweise ist dies nur rückwirkend für ein Jahr möglich. wenn es jedoch so ist, dass Sie den Vater immer wieder aufgefordert haben doch den Unterhalt zu bezahlen können Sie für eine längere Zeit die Rückstände sich durch Vollstreckung holen.
Ist kein Titel vorhanden so ist es am besten, wenn sie einen Fachanwalt für Familienrecht mit der Wahrnehmung der Interessen beauftragen.
Solange das Kind minderjährig ist können Sie das noch selbst machen. Sobald die Tochter jedoch volljährig geworden ist ist sie die alleinige Anspruchsberechtigte.
was ihrer Tochter an Unterhalt zusteht bemisst sich nach dem Einkommen des Vaters. Berücksichtigt werden alle sieben Einkunftsarten .
Auch mietfreies WohnenZählt als so genannter Wohnvorteil zum Einkommen.
Ich hoffe, dass ich Ihnen einen ersten Überblick verschaffen konnte.
Wenn Sie weitere Fragen haben können Sie diese sehr gerne an mich stellen.
Mit freundlichen Grüßen
Rechtsanwältin
Wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich sehr höflich um Akzeptierung. Vielen Dank
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16075
Erfahrung: Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
Claudia Schiessl und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,



haben Sie noch Fragen ?



Gibt es noch Unklarheiten?




gerne

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1363
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1363
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    2634
    selbständiger Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1846
    Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    430
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ragrass/2010-10-19_19578_php8zOcfy_c2AM.jpg Avatar von ragrass

    ragrass

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    167
    mehrjährige Erfahrungen auf dem Gebiet des Familienrechts
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    95
    Im Familienrecht habe ich mehrere Mandate bearbeitet
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RainNitschke/2011-5-18_175512_nitschke2.64x64.jpg Avatar von RainNitschke

    RainNitschke

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    83
    Fachanwältin für Familienrecht
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht