So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  selbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

guten tag habe mal eine frage mein ehemann und vater meiner

Kundenfrage

guten tag habe mal eine frage mein ehemann und vater meiner kinder ist 80 jahre alt wir leben getrennt haben 2 kinder lebe mit meinem freund seit einigen jahren und mache mir sorgen wenn mir was pasiert und ich nicht mehr lebe mein lebenspartner kümmert sich um die kinder super für die kinder ist er der Vater können wir ein testerment machen das mein freund das sorgerecht bekommt im falle eines todes der mutter mein ehe mann ist zu alt um sich um 2 kinder zu kümmern
vielen dank
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

Ihre Frage beantworte ich wie folgt:

Testamentarisch ist es nicht möglich dem Freund das Sorgerecht zu übertragen. Im Falle Ihres Ablegens wäre automatisch Ihr Ehemann Sorgeberechtigter der Kinder.

Vorliegend ist dieser aber bereits so alt, dass eventuell eine Betreuung durch Ihn nicht mehr gewährleistet werden kann.

Insofern ist es sinnvoll, wenn Sie in einem Testament ausdrücklich verfügen, dass es Ihr unbedingter Wille ist, dass die Kinder im Haushalt Ihres Freundes verbleiben sollen.

Wenn das Jugendamt im Falle der Fälle prüft, wer statt des Vaters sich um die Kinder kümmern soll, dann ist Ihr Wille zu berücksichtigen.

Sie sollten in dem Testament auch eine Begründung für Ihren Wunsch aufnehmen, also wie lange man schon zusammenlebt, dass er sich um die Kinder gekümmert hat und er eine emotionale Bindung hat und die Kinder ebenso.

Tobias Rösemeier und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Vielen dank für Ihre info ,wie sieht es aus wenn ich das alleinige sorgerecht beantrage.

Mein Ehemann ist damit einverstanden mein lebens partner kennt die kinder seit der geburt und die kinder sind bei ihm gut aufgehoben .Die kinder sind durch künstliche befruchtung und mir ist es wichtig das die kinder wissen wo sie herkommen und Ihren leiblichen vater kennen.

und der leibliche Vater wollte das die kinder auch finanziel abgesichert sind im falle seines erlebens vielen dank .

 

und liebe grüsse mina

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Leider ändert auch die alleinige Sorge nichts an der Rechtslage.

Wenn Ihr Mann aber damit einverstanden ist, dass sich Ihr Freund um die Kinder kümmert, dann können diese auch bei ihm bleiben. Der Ehemann hat dann das Aufenthaltsbestimmungsrecht und kann bestimmen, dass die Kinder weiter von Ihrem Freund betreut werden und in dessen Haushalt verbleiben können. Man würde dann einfach mit einer Vollmacht arbeiten.

Diese könnte man bereits jetzt schon fertigen und hätte Sie dann zur Hand.