So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.

Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16814
Erfahrung:  selbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

folgendes im august wurde mir das aufenthaltsbestimmungsrecht

Kundenfrage

folgendes im august wurde mir das aufenthaltsbestimmungsrecht meines sohnes 4 jahre durch einen richterlichen beaschluß entzogen und dem kindesvater zugesprochen. grund elterliche sorge aufgrund von diversen angaben vermutungen die nicht bewiesen wurden oder beweisbar sind, waren. man gibt mir seither keinerlei chance den kleinen zu hören zu sprechen ect. ich habe nun mein privatleben komplett neu eingestellt freundeskreis gewechselt und mit meinem jetzigen partner seit einem jahr fest zusammen es besteht ein kleines geschäft also es ist alles so wie es sein muss das jugendamt hat sich letzte woche die wohnsituation angeschaut und will mir (man muss sagen dem kindesvater seine mutter ist auch beim jugendamt beschäftigt)erstmal behilflich sein den umgang zu bekommen. sie können sicher sein ich nichts mehr will als meinen sohn zurück nach hause zu mir im übrigen bekommt er in ca 2 wochen eine schwester. nun möchte ich wissen was muss ich weiterhin tun wie ist die vorgehensweise am besten das das aufenthaltsbestimmungsrecht wieder zu mir kommt habe ich überhaupt eine chance mit freundlichen grüßen nadine
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank für Ihre familienrechtliche Anfrage, die ich gerne wie folgt beantworte.

Dass Sie zu Ihrem Sohn seit 5 Monanten keinerlei Kontakt haben, ist absolut nicht nachvollziehbar. Sie sollten hier umgehend einen Umgangsantrag beim Familiengericht stellen und sich hier durch einen erfahrenen Fachanwalt für Familienrecht vertreten lassen.

Es ist besonders wichtig, dass Sie den Kontakt so schnell wie möglich zu Ihrem Sohn wieder aufnehmen können. Sie haben hier schon richtig gehandelt, in dem Sie dem Jugendamt selbst Zugang zu Ihrer Wohnsituation verschafft haben. Sie sollten sich dennoch nicht auf die Vermittlung des Jugendamtes verlassen, weil die einfach im Endeffekt viel zu viel Zeit in Anspruch nimmt.

Voraussetzung dafür, dass Sie das Aufenthaltsbestimmungsrecht für Ihren Sohn zurück erlangen ist erst einmal, dass wieder eine Beziehung durch regelmäßigen Kontakt aufgebaut wird. Deswegen sollte der Umgangsantrag zeitnah gestellt werden.

Wenn bei Ihnen wieder alles so weit in Ordnung ist, dann steht dann auch einem Aufenthaltsbestimmungsantrag nichts mehr im Wege. Aber Sie sollten eben zusehen, dass der Aufenthalt beim Kindesvater nicht von allzu langer Dauer ist, da man Kinder in der Regel nicht hin und her schickt.

Bitte fragen Sie nach, bei weiterem Klärungsbedarf
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16814
Erfahrung: selbständiger Rechtsanwalt
Tobias Rösemeier und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
muss ich den antrag auf umgangsrecht gleich selber stellen oder über anwalt, am schnellsten wäre ich dran das glaube ich erstmal selber, da ich mir für familienrecht erst einen fachanwalt suchen muss mit meiner letztne anwältin bin ich nicht zufrieden da hier nix passiert ist, habe ich ihrer meinung nach überhaupt chancen ihn wieder zubekommen
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

der Umgangsantrag sollte gleich vom Fachanwalt für Familienrecht eingereicht werden, dies ist immer wesentlich vorteilhafter. Suchen Sie sich einen Kollegen, ich gehe davon aus, dass Sie zeitnah einen Termin bekommen.

Aufgrund Ihrer Schilderung kann ich nicht entnehmen, dass Sie keine Chancen haben, Ihren Sohn zurück zu bekommen. Dies wird natürlich nicht von heute auf morgen passieren. Zunächst muss der Umgang in die Wege geleitet werden und dieser wird mit Sicherheit erst einmal eine Weile laufen müssen, bevor dann der Aufenthaltsbestimmungsantrag gestellt werden kann.

Dennoch haben Sie gute Chancen, Ihren Sohn wieder in Ihren Haushalt aufnehmen zu können.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
sie sind vielleicht nicht gleich aus der nähe von plauen ansonsten würde ich sie gleich nehmen.wieviele fragen stehen mir eigentlich noch zu wir haben 75 euro eingezahlt haben sie eine emailadresse falls ich die seite schliesse habe manchmal das talent die seiten nicht mehr wieder zufinden
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

es ist immer von Vorteil sich von einem Fachanwalt vor Ort vertreten zu lassen. Dieser kennt die Gegebenheiten des Gerichtes. Plauen ist etwas weit weg von meinem eigenen Kanzleisitz.

Gerne empfehle ich Ihnen folgenden Kollegen:

Dr. Karl-Heinz Augustin

Kanzlei Plauen
Jößnitzer Straße 71
08525 Plauen

Tel: 03741 40452-0
Fax: 03741 40452-19
E-Mail: [email protected]

Vereinbaren Sie dort schnell einen Termin.

Sie können zu Ihrer Ausgangsfrage solange Fragen stellen, bis diese zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet ist.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
so möchte mich ganz herzlich bei ihnen bedanken, habe soeben die empfohlene kanzlei angerufen die situation kurz geschildert und einen termin für nächsten dienstag erhalten. ich glaube an sie erstmal keine fragen mehr zu haben und bin positiver dinge ich wünsche ihnen einen schönen tag und weiterhin viel erfolg mit ihrer kanzlei

mfg nadine
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ich wünsche Ihnen auch alles Gute und vor allen Dingen viel Erfolg.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
entschuldigung aber da mein termin beim anwalt erst nächsten freitag ist möchte ich sie noch um einige antworten bitten... und zwar hatte ich heute den lang ersehnten anruf vom jugendamt nach wieder mal 2 wochen warten wurde mir heute mitgeteilt das der kindesvater zwar sich bewußt ist das umgang stattfinden soll- muss nur will er das übers gericht, ich frage mich in wie weit das jugendamt überhaupt für mich arbeitet für diese gute frau ist das jetz wieder erledigt ich möchte auch nochmals betonen das dem kindesvater seine mutter auf diesem amt und dem gericht tätig ist. ist es nicht dem amt seine pflicht zum wohle des kindes schließlich hatte ich den kleinen knapp 4 jahre allein bei mir, dafür zu sorgen das mutter und kind sich schnellstens wieder sehen ??? des weiteren möchte ich ihnen sagen mir ist der kleine während des einkaufs mit noch nicht rechtskräftigem beschluss vom kindesvater entnommen worden, ich hatte für den tag wo die verhandlung statt fand einen krankenschein und war somit nocjh nicht mal im bilde das der kleine zum vater geht.ist das überhaupt rechtens gewesen oder wenn wie hätte so etwas ablaufen müssen. ( seit gut 4 jahren geht das theater nun schon leider hatte ich ne scheiss vergangenheit und der kindesvater hat mit den übelsten gerüchten das erreicht wie es jetzt im moment ist.ich weiss das ist alles bisl durcheinander aber ich hoffe doch irgendwie verständlich. muss sagen ich fühl mich mit der ganzen situation voll im stich gelassen
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

ich kann gut nachvollziehen, dass das alles sehr frustrierend und Ihnen nicht schnell genug geht, aber die Mühlen mahlen erfahrungsgemäß langsam.
Das Jugendamt kann letztendlich auch keine Umgang anordnen, selbst wenn dieses wollte, wenn der Kindesvater nicht will. Das Jugendamt kann letztendlich nur vermitteln.
Es ist so, dass der Kindesvater gar nicht will und bewußt versucht, einen Umgang hinauszuzögern. Sie sollten daher zusehen, dass ein gerichtliches Umgangsverfahren zügig eingereicht und vorangetrieben wird.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
so ich wollte ihnen noch ein dickes dankeschön schicken, bin soeben von der kanzlei zurück die sie mir empfohlen hatten und muss sagen das ich sehr sehr zufrieden bin mit ihrer empfehlung und jetzt endlich etwas in bewegung gesetzt wird das ich alsbald meinen kleinen bei mir habe, wenn zwar ehrstmal umgang aber alles weitere seinen gang geht im bezug auf das aufenthaltsbestimmungsrecht das ich wieder bekommen werde. also nochmal danke habe dem anwalt auch von ihnen erzählt das sie ihn mir empfohlen haben .


mit freundlichen grüßen

nadine eichhorn
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

das freut mich, dass Sie sich in guten Händen befinden und es voran geht.

Ich wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg und das alles bald wieder gut wird.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1318
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1318
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    2615
    selbständiger Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1720
    Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    430
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    63
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ragrass/2010-10-19_19578_php8zOcfy_c2AM.jpg Avatar von ragrass

    ragrass

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    47
    mehrjährige Erfahrungen auf dem Gebiet des Familienrechts
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RainNitschke/2011-5-18_175512_nitschke2.64x64.jpg Avatar von RainNitschke

    RainNitschke

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    47
    Fachanwältin für Familienrecht
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht