So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA_UJSCHWERIN.
RA_UJSCHWERIN
RA_UJSCHWERIN, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 2625
Erfahrung:  Rechtsanwältin
61158677
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
RA_UJSCHWERIN ist jetzt online.

Ich wünsche Ihnen im Neuen Jahr 2012 viel Gesundheit und Schaffenskraft. Erneute

Kundenfrage

Ich wünsche Ihnen im Neuen Jahr 2012 viel Gesundheit und Schaffenskraft.
Erneute Frage:
Tochter wird in diesem Jahr 25 Jahre und hätte im Oktober 2010 einen Bachelor-Abschluss erzielen müssen. Sie erreichte keinen Abschluss ,da sie die Matheprüfung nicht bestanden hat.
Behauptete aber immer, sie studiert den Master vor.
Juli 2011 nächste Matheprüfung wieder nicht bestanden. Ich stellte daraufhin die Unterhaltszahlungen ein, da ich nie einen Noten-Nachweis erhielt. Es kam zum Gerichtsverfahren, dort erfuhr ich, sie besucht Master-Vorlesungen, Matheprüfungen kann sie x-beliebig wiederholen, wäre kein Grund, die Zahlungen einzustellen. Laut Gerichtsbeschluss muss ich jetzt bis 08/2012 zahlen.
Im August 2012 hätte sie das 10.Semester erreicht .Wielange muss ich denn noch Unterhalt zahlen, wenn sie nach dem 10.Semester immer noch keinen ersten Abschluss hat?
Vielen Dank XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Werter Fragesteller,

zu Ihrem Anliegen möchte ich gern wie folgt ausführen:

Vielen Dank. Ich wünsche Ihnen auch nur das Beste für das neue Jahr.

Das volljährige Kind kann in einem solchen Fall für die Dauer der Regelstudienzeit den Unterhalt verlangen.

Es muss geprüft werden, wie lang die Regelstudienzeit für diesen Bachelor ist.

Zunächst müssen Sie Unterhalt bis August bezahlen und sollten dann erneut prüfen lassen - durch einen Anwalt - ob die Tochter noch etwas verlangen kann.