So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16967
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, meine Tochter wird im April

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,

meine Tochter wird im April 18. Bisher habe ich die Informationen zu ihren Einkünften immer vom Jugendamt erhalten, wenn auch immer erst mit Androhung, die Unterhaltszahlungen einzustellen. Meine Tochter zeigte bisher keine großen Bemühungen eine Lehrstelle zu bekommen. Woher kriege ich nach Vollendung des 18. Lebensjahres meine Informationen, ob und in welcher Höhe meine Tochter Einkünfte hat oder einen Lehrvertrag vorweisen kann. Nach Titelierung (§59SGB VIII) (KJHG) bin ich unterhaltspflichtig bis meine Tochter 21 ist. Meine Exfrau und meine Tochter werden diese Informationen nicht freiwillig geben. Ist das Jugendamt weiterhin verpflichtet, diese Informationen für mich einzuholen? Immerhin haben wir geteiltes Sorgerecht. Nur gilt das auch noch nach dem 18. Lebensjahr?

mfG Andreas Hartmann
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Das Jugendamt muss hier nicht weiter die Informationen geben.

Sie müssen sich direkt an das volljährige Kind wenden und die Unterlagen anfordern.

Reagiert Ihre Tochter nicht, dann drohen Sie an, die Zahlungen einzustellen.

Ihre Tochter trifft eine Auskunftspflicht und Sie muss die Unterlagen herausgeben.

Ansonsten ist es Ihr gutes Recht, die Zahlung einzustellen.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Was ist mit der Titelierung? Bisher ist alles über meine Exfrau gelaufen. Geht die Titelierung auf meine Tochter über?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja, da Ihre Tochter volljährig ist und sich dann um alles selbst kümmern muss.

raschwerin und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Herzlichen Dank für die Informationen.

mfG Andreas Hartmann
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gern, alles Gute.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht