So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  selbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Hallo hier ist Frau Gauss, ich möchte Fragen was ich machen

Kundenfrage

Hallo hier ist Frau Gauss, ich möchte Fragen was ich machen kann,habe das Jugendamt im haus seit 2 Jahre und es wurde verlängert,ich tuh alles für meine Kinder aber ich bekomme immer mehr auflagen und jetzt drohen sie mir nähstes Jahr das familiengericht einzuschalten.Was für Rechte habe ich als Mutter kann ich da was machen? Bitte helfen sie mir ich habe große Angst um meine Kinder
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

leider lässt sich aus Ferne schwer einschätzen, ob die Familienhilfe noch begründet ist oder nicht.

Wenn aus Ihrer Sicht keine Kindeswohlgefährdung gegeben ist und Sie alle Maßnahmen befolgt haben, dann können Sie durchaus weiterer Unstützungen zurückweisen.

Das Jugendamt könnte dann in der Tat eine gerichtliche Entscheidung herbeiführen, hierzu sind dann aber alle Beteiligten zu hören und ggf. ein familienpsychologisches Gutachten einzuholen.

Es ist anzuraten, erst einmal anwaltlichen Beistand hinzuzuziehen, um das weitere Vorgehen abzustimmen. Sie sollten einen Fachanwalt für Familienrecht auswählen.