So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 17085
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

mir hat man aufgrund eines Urlaubs in Frankreich dort mein

Kundenfrage

mir hat man aufgrund eines Urlaubs in Frankreich dort mein Kind, 2 Jahre 4 Monate weggenommen. Dann gab es ein deutschen Beschluß zur Rückführung meines Kindes nach Deutschland mir das Sorgerecht vorübergehend zu entziehen und die Vollmacht den Jugendamt zu übertragen. Die Verhandlung war letzten Freitag ohne Ergebnis. Stattdessen verlangt die Richterin jetzt ein psychiatrisches Gutachten, dass mich auf meine Erziehungsfähigkeit prüfen soll. wenn es positiv ausfällt soll ich mein Kind sofort wiederbekommen. Meine Frage was ist, wenn nicht? Und kann ich mich evtl. widersetzen oder kann ich Rechtsmittel dagegen einsetzen? Mit meiner Rechtsanwältin bin ich sehr unzufrieden. Kann ein Rechtsanwaltwechsel hier vielleicht auch helfen?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Sie sind Deutscher und waren mit dem Kind im Urlaub?

Sind Sie Vater oder Mutter? Beim wem lebt das Kind?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ja ich bin Deutsche und war mit mein Kind, auch Deutscher im Urlaub.

Der Vater ist Belgier und hatte von Geburt kein Sorgerecht.

Das Kind lebte bis Ende Juli von Geburt an bei beiden Elternteile. Ich hatte aber das alleinige Sorgerecht.

Aufgrund der Wohnsituation seit Juli d.J.hat die Wohnungsnothilfe uns aber auseinandergerissen in verschiedenen Wohnbezirken. Ich habe dann mit mein Kind alleine gewohnt. Der Vater durfte mich nicht besuchen kommen, Auflagen der Wohnungsbehörde.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Und wer hat beantragt, dass das Kind zurück nach Deutschland muss - der Vater oder das Jugendamt?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das hat dann das Jugendamt im Auftrag des Amtsgericht mit richterlichen Beschluß angeordnet, nachdem zuvor mein Kind durch französischen richterlichen Beschluß am 14.10.11 mir weggenommen wurde. Mit dem deutschen richterlichen Beschluß ist es dann am 26.10.11 nach Deutschland zurückgeführt worden und lebt seither dort in einer Bereitschaftsfamilie.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ok, verstanden.

Dann nehmen Sie sich einen Fachanwalt für Familienrecht und klären die Sache zu Ihren Gunsten.

Wenn das Gutachten gegen Sie ausgehen sollte, kann man dieses auch anfechten und ggf. ein neues verlangen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wenn das Gutachten negativ ausfallen sollte, was man ja leider schon genug gehört hat, besonders wenn die "chemie" nicht stimmen sollte zwischen Gutachter und mir, wie lange dauert es denn dann noch bis ich mein Kinder wieder zurück habe? Ich habe im Internet gelesen, dass dieses über Monate gehen kann?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Im schlimmsten Fall ginge dies über Monate. Aber mit einem guten Anwalt an Ihrer Seite auch etwas schneller.