So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  selbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Meine Freundin hat vor ca. 1monat ihr kind wieder bekommen

Kundenfrage

Meine Freundin hat vor ca. 1monat ihr kind wieder bekommen per richterlichen Beschluss bekamm sie das Aufenthaltsrecht und Sorgerecht und es wurde ein Erziehungsgutachten gemacht. Das Jugendamt teilte ihr mit sie muss in ein mutter-kindheim in Reiskirchen, dort hatte sie einige probleme mit den Betreuern und am nächsten tag schmeisten sie meine freundin aus dem mutter-kindheim und nahmen ihr das kind mit hilfe von polizei weg. eine kindeswohlgefährdung lag nicht vor. Sie vollbrachten die tat ohne Richterlichen Beschluss

was können wir tun sie ist echt fertig und ich will ihr helfen
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne wie folgt beantworte.

Das Kind wird vom Jugendamt wohl in Obhut genommen worden sein. Auskunft über den Verbleib des Kindes kann also nur das Jugendamt geben.

Da aber hier der Kindesmutter sowohl Aufenthaltsbestimmung als auch Sorgerecht zustehen und eine Kindeswohlgefährdung nicht vorlag, besteht kein Grund zur Inobhutnahme durch das Jugendamt.

Sie sollten daher umgehend einen Fachanwalt für Familienrecht vor Ort aufsuchen und einen Antrag auf Herausgabe des Kindes gegen das Jugendamt beim Familiengericht einreichen.