So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an rebuero24.
rebuero24
rebuero24, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 3136
Erfahrung:  Tätigkeit als Rechtsanwalt und Mediator im Familienrecht
30639152
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
rebuero24 ist jetzt online.

Guten Tag ich habe eine dringende frage und zwar ich habe

Kundenfrage

Guten Tag

ich habe eine dringende frage und zwar ich habe ein kind von 6jahren war mit dem vater verheiratet er hat bis vor zwei jahren in macedonien gelebt jetzt lebt er wieder in deutschland er darf die kleine über das kinderschutzbund sehen aber er hat immer wieder termine abgesagt an dem tag o sie stadt finden sollten ich möchte es nicht mehr auch die kleine sagt immer das sie es nicht meh möchte hab ich chancen vor gericht zu gewinnenn
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  rebuero24 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

wes kommt darauf an, ob das Kindeswohl gefährdet ist. Dies kann bei der unregelmäßigen Wahrnehmung der Umgangstermine der Fall sein, muss es aber nicht. Generell wird der Vater erst einmal angehalten, die Termine regelmäßig wahrzunehmen, tut er dies immer noch nicht, kann ihm der Umgang abgesprochen bzw. zeitweise ausgesetzt werden. Wichtig ist, dass Sie ggf. durch psycholog. Gutachten oder Berichte hier eine Kindeswohlgefährdung nachweisen.

Erst wenn das Wohl des Kindes gefährdet ist, wird ein Grund vorliegen, das Umgangsrecht zu untersagen. In jedem Fall benötigen Sie eine gerichtliche Entscheidung, um Ihren Ex-Mann vom Umgangsrecht auszuschließen. Ob der unregelmäßige Umgang hierzu ausreicht, ist leider zu bezweifeln.

Sie haben jedoch die Möglichkeit,Ihren Ex-Mann zu einem regelmäßigen Umgang zu zwingen und dadurch verhindern, dass er Sie besucht, wann er will. Sie sind nur verpflichtet Umgang zu bestimmten regelmäßigen Zeiten zu gewähren.


Gerne stehe ich Ihnen weiterhin zur Verfügung und hoffe, Ihnen zunächst hilfreich geantwortet zu haben und freue mich auf Ihre Akzeptierung gemäß den Nutzungsbedingungen (grünes Feld).

Viele Grüße






Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ich muss noch dazu sagen das er sie ja kaum kennt da er in macedonien war und ich mit dem kind hier und noch eins in dem scheidungserteil aus macedonien steht der scheidungs grund das ich keine gemeinsamekindr wollte was ja nicht der fall ist da das kind zu der zeit schon 4 war kann ich das vor gericht verwänden
Experte:  rebuero24 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sofern noch kein Umgang stattgefunden hat, so ist dieser zunächst durch Anbahnungstermine in Gang zu setzen. Nimmt er selbst diese nicht wahr, dürfte ein tatsächliches Interesse wohl nicht bestehen, hierfür spricht auch der Inhalt des Urteils.

Sofern kein Titel bzgl. des Umgangs existiert, sollten Sie schauen, ob es sinnvoll ist, hier mit dem Vater eine Vereinbarung zu finden, dass kein Umgang stattfindet und ggf. eine entsprechende Erklärung von ihm fordern und vorerst keinen Umgang mehr gewähren, wenn eine Kindeswohlgefährdung vorliegt.

Gerne stehe ich Ihnen weiterhin zur Verfügung und erinnere höflich an meine Akzeptierungsbitte.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht