So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an rebuero24.

rebuero24
rebuero24, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 2922
Erfahrung:  Tätigkeit als Rechtsanwalt und Mediator im Familienrecht
30639152
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
rebuero24 ist jetzt online.

Ich werde evtl. demn chst Vater. Im Moment wird noch berlegt,

Kundenfrage

Ich werde evtl. demnächst Vater. Im Moment wird noch überlegt, ob das Kind abgetrieben werden soll, da wir uns nicht so gut kennen. Was mich nun interessiert:

Ich bin selbstständig und der aktuelle Bescheid für 2009 aus dem Gewerbebetrieb ist ca. 63.000€

- Was für Kosten habe ich als Vater mit denen ich dann ca. rechnen kann?
- Was für Kosten sind es, wenn es Zwillingen werden?
- Wird das Kindergeld zur Hälfte bei Minderjährigen was die Mutter direkt bekommt dann angerechnet?
- Was muss man an die Mutter zahlen und für wie lange?
(Sie arbeitet seit 8 Jahren in einer Firma und wohnt in Ihrer eigenen Wohnung)
Wer zahlt später die Kosten für Kindergarten? Interne Klärung? Weiß man evtl. auch wie hoch die sind?

- Was passiert, wenn die Frau später mit einem Partner zusammen lebt oder später heiratet und erneut ein Kind bekommt? Ändert sich was an den Beiträgen. Auch das gleich bei mir?

- Was für Infos oder Tipps, können Sie mir sonst noch mitteilen?
Das Kind sollte nicht ohne meine Erlaubnis in ein anderes Land auswandern können.
- Das Kind sollte dann am besten einen Doppelnamen haben.

Es würde mich freuen, wenn es geht das ich Ihre Antworten heute oder morgen bekommen könnte.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  rebuero24 hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Fragen darf ich summarisch wie folgt beantworten.

Dem Kind gegenüber sind sie bis zur Volljährigkeit des Kindes unterhaltspflichtig. Mit hoher Wahrscheinlichkeit auch darüber hinaus, bis das Kind eine Ausbildung erlernt hat. Die Unterhaltsbeträge können Sie derzeit in etwa aus der so genannten Düsseldorfer Tabelle entnehmen. Dabei ist ihr Nettoeinkommen entscheidend.

In den ersten drei Jahren kann Betreuungsunterhalt gegenüber der Mutter in Höhe des Ehegattenunterhaltes geschuldet werden, wobei die drei Jahre die Höchstgrenze darstellen.

Bei Zwillingen würden sich dementsprechend die Kosten des Unterhalts für beide Kinder erhöhen. Sie sind für beide Kinder sodann unterhaltspflichtig.

Das Kindergeld wird zur Hälfte bei minderjährigen angerechnet.

Diese stets vorausgesetzt, dass das Kind bei der Mutter verbleibt.

Neben dem Betreuungsunterhalt sind keine weiteren Zahlungen, sofern sie nicht verheiratet sind mit der Kindesmutter, zu leisten. Es sind jedoch an die Kinder gegebenenfalls besondere Zahlungen bezüglich des Kindesunterhalts bei Mehrbedarf zu leisten, Klassenfahrten, besondere Ernährung etc.

Bezüglich des Kindergartens ist es so, dass gegebenenfalls ein Teil der Kosten auch durch sie übernommen werden muss. Dies kommt auf den Einzelfall an, insbesondere ob die Leistungen und in welcher Höhe staatlich gestützt werden.

Auch wenn die Kindesmutter später einen anderen Partner hat, bleiben sie für die Kinder unterhaltspflichtig.

Wenn Sie über die Personen- oder Vermögenssorge des Kindes bestimmen wollen, so ist es erforderlich, dass ihnen das Sorgerecht mit übertragen wird. Dies kann derzeit nur mit Genehmigung der Kindesmutter oder durch ein gerichtliches Verfahren erzielt werden. Ein Umgangsrecht steht Ihnen gesetzlich in jedem Fall zu.

In Beziehung auf den Namen obliegt die Benennung den Eltern, wobei sie dies jedoch mit der Kindesmutter besprechen müssen.

Gerne stehe ich Ihnen weiterhin zur Verfügung und hoffe, Ihnen zunächst hilfreich geantwortet zu haben und freue mich über Ihre Akzeptierung.

Viele Grüße

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
In den ersten drei Jahren kann Betreuungsunterhalt gegenüber der Mutter in Höhe des Ehegattenunterhaltes geschuldet werden, wobei die drei Jahre die Höchstgrenze darstellen.
>>> BItte antworten Sie mir in ca.. in Kosten was zu zahlen ist. Laut Düsseldorf Tabelle für Zwillinge wären es in etwas 2 x 416,00€ unter Anrechnung des Kindergeldes = 832,00ee aber was zahlt man noch an die Mutter als Betreuungsunterhalt?
Experte:  rebuero24 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Beim Betreuungsunterhalt berechnet sich ähnlich dem Ehegattenunterhalt, die Differenz der beiden Einkommen und davon 3/7 an die Kindesmutter. Der Kindesunterhalt ist vorab vom Nettogehalt abzuziehen.

Gerne stehe ich Ihnen weiterhin zur Verfügung.

Viele Grüße

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1318
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1318
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    2615
    selbständiger Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1720
    Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    430
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    63
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ragrass/2010-10-19_19578_php8zOcfy_c2AM.jpg Avatar von ragrass

    ragrass

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    47
    mehrjährige Erfahrungen auf dem Gebiet des Familienrechts
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RainNitschke/2011-5-18_175512_nitschke2.64x64.jpg Avatar von RainNitschke

    RainNitschke

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    47
    Fachanwältin für Familienrecht
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht