So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16768
Erfahrung:  Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

sehr geehrte damen und herren, bin alleinerziehender vater

Kundenfrage

sehr geehrte damen und herren,

bin alleinerziehender vater von zwei kindern,sind im jahre 1999 nach portugal gezogen,
und sind seit mai 2011 wieder nach deutschland zurückgekehrt,habe in all den jahren kein kindergeld bezogen, da ich nicht wusste das kindergeld für deutsche kinder auch im eurpäischen ausland gezahlt wird.beziehe nun kindergeld seit 05.2011 ,habe aber noch
keinen antrag auf kindergled rückzahlung gestellt.für wieviele jahre habe ich anspruch auf rückzahlung und auf welcher grundlage des gesetzes ?

mit besten grüssen
patrik flessner
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre familienrechtliche Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:

Deutsche bekommen nach dem Einkommensteuergesetz grundsätzlich Kindergeld, wenn sie im Ausland wohnen aber in Deutschland unbeschränkt steuerpflichtig sind.

Sie können Kindergeld nur rückwirkend für die letzten 4 vergangenen Jahre und das aktuell laufende Jahr beantragen.

Falls Ihre Ansprüche älter sind , sind sie verjährt.


Rechtsgrundlagen für das Kindergeld sind die §§ 31,32, 62 ff des Einkommensteuergesetzes.


Die Verjährung ergibt sich aus § 228 der Abgabenordnung.





Ich hoffe, Ihnen eine erste Orientierung gegeben zu haben. Sehr gerne können Sie nachfragen.




Mit freundlichen Grüßen




Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin und
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Familienrecht






Wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich höflich um Akzeptierung


Vielen Dank



Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie noch Fragen ? Sehr gerne



Wenn nicht bitte ich um Akzeptierung


Danke

Claudia Schiessl und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

sehr geehrte rae marie schiessl,

 

das heisst ich kann eine kindergeld rückzahlung beantragen wie folgt ?

für das laufene jahr 2011

01.01.2011 - 01.05.2011

und für die vergangenden 4jahre

01.01.2007 - 01.01.2011

ist das richtig ?

(zur errinerung,beziehe kindergeld seit 01.05.2011)

 

mit besten grüssen

patrik flessner

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


ja das können Sie.



Ihnen alles Gute und Danke für den Bonus.