So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16757
Erfahrung:  Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Hallo, meine Tochter ist 16 Jahre alt und hat eine Ausbildung

Kundenfrage

Hallo,
meine Tochter ist 16 Jahre alt und hat eine Ausbildung für dreieinhalb Jahre begonnen.Ich bekomme Unterhalt von ihrem Vater . Nun würde ich gerne wissen ob sich der Betrag ändert ?
J. Thom
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre familienrechtliche Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:


In der Tat ist es möglich, dass sich der Betrag ändert.


Wenn Ihre Tochter etwas verdient wird der Betrag, den Sie verdient teilweise auf den Unterhalt angerechnet.

Von der Ausbildungsvergütung werden zunächst 90 Euro ausbildungsbedingter Aufwendungen abgezogen.

Der Restbetrag wird hälfig auf den zu zahlenden Unterhalt angerechnet.

Wird die Tochter volljährig wird die Ausbildungsvergütung ( abzüglich der 90 Euro) nicht mehr hälftig, sondern ganz angerechnet.





Ich hoffe, Ihnen geholfen zu haben. Sehr gerne können Sie nachfrage.




Mit freundlichen Grüßen




Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin und
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Familienrecht




Wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich höflich um Akzeptierung


Vielen Dank



Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie noch Fragen ? Sehr gerne



Wenn nicht bitte ich um Akzeptierung


Danke


Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sie muss aber 3 Tage je 50 km und 2 Tage 100 km fahren .
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,



Fahrtkosten werden mit 0,30 Euro pro tatsächlich gefahrenem Kilometer gerechnet, ab 30 Kilometer mit 0,15 Euro,


Die Fahrtkosten werden dann anstelle der 90 Euro vom Einkommen abgezogen-







Mit freundlichen Grüßen




Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin und
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Familienrecht




Wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich höflich um Akzeptierung


Vielen Dank
Claudia Schiessl und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie noch Fragen ? Sehr gerne



Wenn nicht bitte ich um Akzeptierung


Danke

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Haben Sie vielen Dank
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

am Freitag hatte ich die SMS von dem Vater meiner Tochter bekommen , dass er den Ausbildungsvertrag zugeschickt bekommen möchte . Bleibt mir auch etwas Zeit dafür , oder muss das gleich zwei Tage später Zeit ? Er hat gleich mit dem Unterhalt ausgesetz.

Danke J. Thom

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sie sollten ihm den Vertrag so bald als möglich schicken, er hat einen Anspruch darauf.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

der Vater von meiner Tochter hat mir erst Mal 100,00€ überwiesen , wieviel Zeit hat er ,um mir den Rest des Unterhalts zu zahlen .

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Unterhalt ist stets monatlich im voraus zum ersten eines Monats fällig.


Setzen Sie ihm eine Frist binnen derer er Ihnen den Rest zahlen soll.


14 Tage sind auf jeden Fall sehr großzügig bemessen.






Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

was soll ich tun , wenn er sich überhaupt nicht meldet bzw. antwortet und sich nicht danach richtet ?

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Suchen Sie anwaltliche Hilfe um einen Rechtsverlust zu vermeiden, der dann entsteht, wenn Unterhalt nicht rechtzeitig geltend gemacht wird,
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

heute hat er mir geschrieben,

,, Auf Grund der aktuellen Ausbildungsvergütung und der geltenden Rechssprechung , wurde von seinem Anwalt vorbehaltlich ein Unterhalt von 86,00€ für Jessica berechnet .

Wie kommt er auf den Betrag , wenn Jessica so viel Fahrtkosten hat ?

Gruss J. Thom

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das ist zugunsten des Mandanten gerechnet und nicht unbedingt richtig.


Sie sollten sich an einen Anwalt vor Ort wenden .