So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.

Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 15725
Erfahrung:  Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Seit 1,5 Jahren befinde ich mich in Scheidung. Ich bin bis

Kundenfrage

Seit 1,5 Jahren befinde ich mich in Scheidung.
Ich bin bis heute mitarbeitende Ehegattin. Ich werde seit Einreichung der Scheidung gemobbt und erpresst. Ich erhalte eine kleine Summe Trennungsunterhalt privat (auch hier hat er sich nicht an einen Vertrag zwischen uns gehalten). Meinen restlichen Unterhalt erhalte ich über die Beschäftigung, nun degradiert als QMB in diversen Firmen im In-und Ausland, ohne Verträge. Ich habe keinen Trennungsunterhalt beantragt, da mir der Kampf um den Zugewinn schon viel Kraft & Geld kostet. Mein Unterhalt und GEhalt reicht aber nicht aus um meinen Verpflichtungen aus der Ehe nach zu kommen. (z.B. Abzahlung eines Hauses auf meinen Namen, dass für die Gründung seiner AG gekauft wurde.)
Seit 2 Jahren erpresst er mich, wenn ich die Angebote bzgl. Scheidung von ihm nicht unterschreibe, dann wird er mir kündigen - er will eine Gesamtlösung. Ich lebe in ständiger Angst meine Existenz zu verlieren. Unserer Ehe/bzw. Scheidung hat meine Gesundheit ruiniert und mein Kraft wird immer weniger.
Ich war als Geschäftsführerin tätig und mein Aufgabenbereich wurde willkürlich nach Lust und Launen umgestaltet. ER hat mich ohne Grund abberufen und bei den Mitarbeitern meinen Ruf versucht zu ruinieren. Im Sekretariat sitzt die ehemalige Geliebte. Seine privaten Angelegenheiten und Vorbereitungen im Sachen Scheidung erledigt seine 1.Frau. ER ist der Meinung, "DAs Gericht, meine Anwältin und ich wären dumm und wer am besten lügt, der bekommt recht." ER dreht die Dinge so wie er sie braucht und sagt, Geld ist Macht und ich kann nicht siegen..weil ich mir die Gelder für die Gutachten seiner diversen Firmen im In - und Ausland nicht leisten kann....
Er will von meinem "angeblichen Zugewinn" fast eine Million, darin ist auch eine Schenkung enthalten, die ich ihm aus steuerlichen Gründen unterschrieben habe. Ich habe während der Ehe nur sehr wenig Bargeld gehabt, dies reichte für Lebensmittel und die Unterstützung meines Sohnes, aus erster Ehe, der noch studiert.
Ich weiss einfach nicht mehr weiter. Hat jemand einen Tipp, wo ich Unterstützung/ Hilfe bekommen kann?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre familienrechtliche Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:

Er muss Ihnen den Trennungsunterhalt bezahlen und ich würde an Ihrer Stelle, darauf bestehen.

Sie können die Verpflichtungen aus dem Vertrag auch einklagen.




Ich kann Ihnen nur den Tipp geben, den ich allen Mandantinnen / Mandanten gebe, sich fachkundige Hilfe bei einem Psychologen holen, um gestärkt zu sein, für das was noch kommt.


Ansonsten ist immerhin über die Auskunftstufe ein Vergleich zustande gekommen, was auch nicht selbstverständlich ist und auch hoffen lässt.



Wenn Sie einen ordnungsgemäßen Arbeitsvertrag abgeschlossen haben, haben Sie in dem Arbeitsverhältnis mit ihm die gleichen Rechte wie jeder andere Arbeitnehmer auch.


Ich würde Ihnen ohnhin empfehlen, sich nach einer anderen Arbeit umzusehen.



Lassen Sie sich ein Zwischenzeugnis ausstellen ( aber überprüfen lassen vom Anwalt auf versteckte Formulierungen ) und bewerben Sie sich um von dieser Arbeit wegzukommen.


Er wird Ihnen wahrscheinlich ohnehin über kurz oder lang kündigen, spätestens nach der Scheidung und behält Sie nur noch in der Firma, um Sie zu unterdrücken.


Was die Scheidung anbelangt, so werden die Kosten für die Gutachten durch 2 geteilt,. erfordern aber einen Vorschuss.

Ihre Anwältin hat es ohnhin richtig gemacht und den Zugewinnausgleich in den Verbund gezogen, so dass Kostenaufhebung herrscht.

Wenn er Ihnen ohnehin kaum Unterhalt bezahlt, sollte Prozeßkostenhilfe oder Prozeßkostenvorschuss geprüft werden.


Es gibt auch Verbände wie den ISUV ( Interessenverband Unterhalt Familienrecht) in dem Sie mit Betroffenen Erfahrungen austauschen können.





Ich hoffe, Ihnen geholfen zu haben.



Wenn Sie noch konkrete Fragen haben, stellen Sie diese gerne.





Mit freundlichen Grüßen




Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin und
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Familienrecht




Wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich höflich um Akzeptierung


Vielen Dank






Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 15725
Erfahrung: Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
Claudia Schiessl und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie noch Fragen ? Sehr gerne



Wenn nicht bitte ich um Akzeptierung


Danke

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchende.


leider ist Ihr Problem zu komplex um Ihnen hier wirklich helfen zu können.

Dazu müsste man die Akten genau durchsehen, was uns hier leider nicht möglich ist.




Ich wünsche Ihnen alles Gute und Sie können sich für einzelne Fragen sehr gerne an Just Answer wenden.



Mit freundlichen Grüßen




Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin und
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Familienrecht


Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Lieben Dank trotzdem,

ich bin in der Tag ziemlich verzweifelt, da das Thema so komplex ist, das ich trotz nächtelangem Überlegungen, monatelangen Vorbereitungen und Aufbereitungen der Unterlagen einfach nicht weiss, wie ich mich erfolgreich wehren kann.

Es gibt für vieles Rechte, was aber langwierige Prozesse erfordert, die gerade in meiner Situation finanziell nicht zu bewältigen sind.

Also - hat mein Ex recht, dass nur auch recht bekommt, wer die finanzielle Macht hat.

Bzgl. Arbeitsrecht kenne ich mich gut aus, da ich für den Bereich Personal zuständig war. Leider hatte ich meinen eigenen Fall nicht in der Praxis:)) Vor allem muss ich wirklich alles dulden? Gemobbt und schickaniert zu werden....Nun werden auch noch Abmahnungen gedreht und ich muss hilflos zusehen....Fazit ist : Wenn er mir kündigt, dann verliere ich das kleine Einkommen und bis ich bzgl. Trennungsunterhalt wieder klage, bin ich verhungert....:)) Ich habe eine Fibomyalgie in der Ehe bekommen, durch die jahrlangen Schickanen....ich bin müde, ausgelaugt und ausgebrannt....

Es ist ein "Dschungel von Mühlen" bzw. Rechtsstreiten . die jederzeit angestossen werden können, aber so langsam mahlen, dass ich in 3 Jahren noch hier sitze - während er sich schon längst mit all dem Geld (er versucht gerade die Firmen und Häuser zu verkaufen) zu seiner jungen Verlobten abgesetzt hat. Mir könnte nur die Eidesstaatliche Versicherung auf die Vermögensaufstellung Anfangs-und Endvermögen helfen, eine faire Bewertung der vielen Firmen im In.-und Ausland und dann die Sicherstellung des Zugewinns der für mich heraus kommt. Aber es dauert und dauert und er hat Vorsprung, sowohl das Land zu verlassen und Unterlagen zu vernichten...

Ich muss ja kämpfen, da er mich reich gerechnet hat und er alles so dreht, dass ich an ihn zahlen soll...aber Papier ist bekanntlich geduldig....er hat eine ganze Kompanie von internationalen Wirtschaftsprüfern und und und ...für ihn spielt Geld ja keine Rolle....er lebt mit dem von uns erarbeiteten Zugewinn phantastisch.....ich dachte niemals, dass es so leicht geht, entfernt! zu werden..wirtschaftlich ruiniert werden zu können.....Ich war im treuen Glauben, durch unser gemeinschaftliches Testament bzgl. Altersversorgung abgesichert zu sein, ich dachte auch das muss man gemeinschaftlich wieder ändern...:))

Trotzdem nochmals lieben DAnk für ihre Hilfe.

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich wünche Ihnen auch alles Gute.


Sie finden einen neuen Job !!!! Dabei viel Glück

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1318
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1318
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    2615
    selbständiger Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1720
    Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    430
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    63
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ragrass/2010-10-19_19578_php8zOcfy_c2AM.jpg Avatar von ragrass

    ragrass

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    47
    mehrjährige Erfahrungen auf dem Gebiet des Familienrechts
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RainNitschke/2011-5-18_175512_nitschke2.64x64.jpg Avatar von RainNitschke

    RainNitschke

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    47
    Fachanwältin für Familienrecht
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht