So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.

Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16814
Erfahrung:  selbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

meine frau will sich von mir trennen. Wir haben zwei Kinder,

Kundenfrage

meine frau will sich von mir trennen. Wir haben zwei Kinder, über das gemeinsame sorgerecht sind wir uns einig. wir zahlen ein Haus ab was wir vor 6 Jahren erworben haben. Beide sind wir Eigentümer und beide Kreditnehmer. ich will das haus Ihr überlassen Sie würde auch gerne drin wohnen bleiben. Ich will aber als Eigentümer und Kreditnehmer raus. die ganze scheidung will ich ohne Schlammschlacht wegen der Kinder. Und eins noch Sie hat vor ein paar Tagen ein kleines techtelmechtel mit einem Arbeitskolegen begonnen( Sie verstecken sich damit noch und ich weiss nicht wie weit das scon fortgeschritten ist. Wie komme ich am günstigten von dem Haus und dem Kredit? In wie weit ist das techtelmechtel zu meinen lasten bzw Gunsten?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Ernesto Grueneberg hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Fragesteller,

die Liebesaffäre Ihre Ehefrau hat keine Wirkung bezüglich der Eigentumsverhältnisse am Haus.

Wer in der ehelichen Ehewohnung weiter wohnen kann für den Fall, dass die Ehepartner kein Kompromiss erzielen können, wird gerichtlich entschieden nach § 1361b BGB.

Wenn auch keine Einigung bezüglich des Eigentums an der Wohnung vorliegt, bleibt leider nichts anderes, als das Haus zwangsversteigern zu lassen, um die Eigentumsgemeinschaft zu beenden. Es gilt in der Regel, dies zu verhindern.

Wenn Ihre Ehefrau bereit ist, das Haus und Kreditverpflichtung zu übernehmen, müssen Sie darauf bestehen, dass die Bank Ihnen von der Kreditverpflichtung freistellt.Eine diesbezügliche Einigung mit Ihrer Ehefrau wird wohl nicht ausreichend sein.

Ich hoffe damit, Ihnen einen Überblick gegeben zu haben.

Experte:  Ernesto Grueneberg hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie nachfragen?
Sonst bitte ich Sie, meine Antwort zu akzeptieren.

Mit freundlichen Grüßen
Grueneberg
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Wer in der Wohnung bleibt, ist Sie weil ich will, dass wenn die Eltern nicht mehr zusammen funktionieren soll die vertraute umgebung und freunde bleiben!

 

Eigentum wollte ich ohne weiteres abtreten, beides habe ich in der Frage formuliert.

 

der letzte Absatz ist interressant, Zwangsversteigern kommt nicht infrage, wenn dann verkaufen und dann vom Darlehen mit entsprechenden Kosten zurücktreteen bzw. forzeitig das Darlehen abzahlen. Oder geht das nich?

 

Die sache mit der Kreditverpflichtung, was müssen wir den alles tun, damit mich die Bank und WK aus dieser entlassen, meine Frau würde die auch gerne selbst tragen blos die Ihr zuverfügung stehenden Mittel werden warscheinlich nicht ausreichen.

 

Die frage wegen dem neuem Partner ist wniger bezüglich des Hauses, eher allgemein Vorteile und Nachteile z.B. Kinder, Sorgerecht, Zahlungen von Unterhalt die für mich bei der Scheidung für mich offensichtlich sein müssen.

Experte:  Ernesto Grueneberg hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gerne nehme ich zur Nachfrage wie folgt Stellung:

Dass Sie Ihren Anteil am Haus abtreten wollen, war mir bewusst. Ich gab Ihnen nur den Hinweis, dass dies ohne Weiteres durchzuführen ist, wenn Ihre Ehefrau einverstanden ist. Das Problem ist dabei, dass Sie der Bank gegenüber als Kreditnehmer und somit Schuldner trotz Überschreibung bleiben, auch wenn Ihre Ehefrau von der Kreditverpflichtung freistellen würde.

Die Banken sind in der Regel nicht bereit, Kreditnehmer zu entlassen. Dies erfolgt nur, wenn die Ehefrau die Kreditraten aus ihrem eigenen Einkommen bezahlen kann. Dies ist Ihrem Vortrag nach nicht gewährleistet, sodass ich von einer Ablehnung seitens der Bank ausgehen muss.

Die von Ihnen angesprochene Alternative (Freiverkauf) ist auch möglich. Hierbei sollten Sie allerdings beachten, dass der Bank -je nach Vertragsgestaltung- dafür eine Vorfälligkeitsentschädigung zustehen kann. Das kann u.U. teuer werden.

Wegen der Frage nach dem neuen Partner: dies sollte keine Bedeutung haben. Für etwaige Unterhaltsansprüche Ihrer Ehefrau ggü. ist das Verhältnis von Vorteil erst nach Jahren, wenn die neue Beziehung sich verfestigt hat. Wegen Sorgerechts spielt dies idR nur eine Rolle, wenn die Beziehung dem Kindeswohl entgegenstehen würde (zB, sollte der Partner gewalttätig werden).

Ich hoffe, die Nachfrage zur Zufriedenheit beantwortet zu haben.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

möchte Sie noch die Meinung eines Fachanwaltes zu Ihren Fragen hören ?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

also sitze ich weiter in einer Zwickmühle, es ist schwer eine Wohung zu Kriegen wenn man so ein Kredit an der Backe hat, anederer Seits auch irrigendwelche Wohnungs- oder sozialtechnischenmittel sind mir und Ihr nur Eingeschrenkt verfügbar. Eine latzte frage, wir sind uns ziemlich einig was die scheidung angeht, ich würde ihr auch alles überlassen und es begrüssen wenn Sie wgen der Kinder in dem Haus bleibt, wenn es geht würde ich Sie finanziel untersützen, aber ich habe keine lust für etwas zu zahlen oder zu haften, wenn da eine fremde Person rumschmarotzt. ich weiss warscheinlich endert das nichts an der tatsache. Anders kann ich Ihn zwingen dass er meine Kreditverpflichtung übernimmt oder gibt es ein Druckmittel der Bank gegenüber, dass Sie mich entlassen? ansonsten Danke XXXXX XXXXX für Ihre Antworten, sowie es aussieht

muss ich jetzt wohlbei der Bank um Gnade betteln und auf Erbarmen hoffen. Danke undwünsche alles gute

Robert Duddek

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

ein Druckmittel haben Sie weder gegenüber der Bank, Sie aus der Kreditverpflichtung zu entlassen, noch gegen den neuen Freund Ihrer Frau auf etwaigen Schuldbeitritt oder Mitübernahme der Darlehensverbindlichkeit.

Wenn keiner der Eheleute finanziell in der Lage ist, die Belastung des Hauses allein zu tragen, bleibt leider nur der Verkauf.

ich möchte Sie jedoch noch darauf hinweisen, dass ein neuer Lebenspartner Ihrer Frau zumindest Auswirkungen auf einen etwaigen Ehegattenunterhaltsanspruch hat. Dies führt jedenfalls zu einer Minderung des Anspruchs und später bei längerem Zusammenleben zum gänzlichen Wegfall.

Bitte fragen Sie ruhig weiter nach, wenn noch weiterer Klärungsbedarf besteht.

Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16814
Erfahrung: selbständiger Rechtsanwalt
Tobias Rösemeier und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Haben Sie noch Nachfragen ?

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1318
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1318
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    2615
    selbständiger Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1720
    Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    430
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    63
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ragrass/2010-10-19_19578_php8zOcfy_c2AM.jpg Avatar von ragrass

    ragrass

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    47
    mehrjährige Erfahrungen auf dem Gebiet des Familienrechts
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RainNitschke/2011-5-18_175512_nitschke2.64x64.jpg Avatar von RainNitschke

    RainNitschke

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    47
    Fachanwältin für Familienrecht
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht