So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16996
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo, k mmere mich z.Z. um meinen Schwager, 51, guter Job,

Kundenfrage

Hallo,
kümmere mich z.Z. um meinen Schwager, 51, guter Job, noch verheiratet, Scheidung steht an(22.07.11 Hauptverhandlung Amtsgericht Apolda), Ehe mit Haus und Grundstück total verschuldet, derzeit zusätzlich statische Verbindlichkeiten ca. 6.000 €, plus laufende Ausgaben. Ehefrau, HARTZ IV, hat Scheidung eingereicht, wird durch Anwalt vertreten.
Wenn mein Schwager der Scheidung zustimmt und das ist der Fall, ist wohl ein Anwalt nicht notwendig, aber bei dem Gesamtbild kann er wohl ohne nicht bestehen. Der Anwalt für die Ehefrau ist durch HARTZ IV für sie kostenfrei und die Prozesskosten muss sie sicher auch nicht tragen, also alle derzeitigen oben erwähnten Kosten trägt mein Schwager. Da ist ein Anwalt für ihn mit seinen Kosten theoretisch untragbar. Wie sehen Sie das und was kann man tun, wenn Anwalt unbedingt notwendig, vielleicht haben Sie ja einen Tipp für den Raum Apolda.

MfG
Jörg Lutz
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Es wäre wohl nicht schlecht, wenn er sich auch einen Anwalt nimmt.

Da Apolda nur 20 km von Jena entfernt ist, empfehle ich gern mich selbst.

Ich bin auch im Familienrecht aktiv und betreue einige solcher Verfahren.

Melden Sie sich gern [email protected]

Viele Grüße aus Jena.
raschwerin und 2 weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Herr Schwerin,

ich würde Ihr Angebot annehmen wollen. Der Zeitraum ist ja wohl ein wenig eng, wie können wir in Kontakt treten, soll ich Sie anrufen.
Hinzu kommt, ich wohne in Königs Wusterhausen und arbeite alle Dinge bezüglich meines Schwagers telefonisch ab. Zum Gerichtstermin wollen wir aber vor Ort sein. Schuldnerberatung ist auch geplant.

MfG

J.Lutz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Melden Sie sich gern Morgen. Schreiben Sie mir eine Mail an [email protected], dann teile ich Ihnen die Rufnummer mit.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht