So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 17005
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Ich habe mich im Januar von meinem Mann getrennt. Mit unseren

Kundenfrage

Ich habe mich im Januar von meinem Mann getrennt. Mit unseren Kindern bin ich ca. 120 km weggezogen. Mein Ex-Mann war damit einverstanden wir lebten dann getrennt. Ich war trockene Alkoholikerin und hatte einen Rückfall, daraufhin hat mein Mann beide Kinder mitgenommen und behalten. Ich war beim Jugendamt und bei einem Rechtsanwalt. Jetzt streiten beide Jugendämter über die zuständigkeit. Meine Kinder sind bei meinem Mann. Darf er daß? Was kann ich machen damit ich meine Kinder wiederbekomme? Kann er einfach obwohl wir gemeinsames Sorgerecht haben die Kinder einschulen bzw. in einen neuen Kindergarten bringen?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Hier kommt es auch auf das Alter der Kinder an.

Es kommt auch darauf an, ob Ihnen oder dem Exmann ausdrücklich das Aufenthaltsbestimmungsrecht zugesprochen war.

Danke für eine Rückmeldung dazu.
raschwerin und 2 weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Keinem von uns wurde das Aufenthaltsbestimmungsrecht zugeteilt. Ich hatte aber die Kinder (9 Jahre und 4 Jahre) bereits umgemeldet. Und war als alleinerziehend gemeldet.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ok, dann kann der Mann die Kinder natürlich nicht ohen weiteres mitnehmen.

Sie sollten nachweisen, dass die Alkoholprobleme erledigt sind und dann die Kinder zurückholen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Den Nachweis bzgl. meines Rückfalls und des Alkohols ist kein Problem. Kinder zurückholen? Hilft das Jugendamt oder soll ich eine extra Familienhilfe beantragen?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Eigentlich muss das Jugendamt helfen.

Ansonsten schalten Sie einen Fachanwalt für Familienrecht ein.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht