So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.

Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16814
Erfahrung:  selbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Hallo, ich habe Frage bez glich des Kinderunterhalts. Ich

Kundenfrage

Hallo,
ich habe Frage bezüglich des Kinderunterhalts. Ich bin seit 2/11 nach 4 Jahren Verfahren geschieden. Mein Ex wohnt in Polen und hat nie für die Kinder bezahlt, er spielt dass er krank sei und keine Einkommen habe, obwohl ich weiss, es arbeitet schwarz und hat Geld, leider kann ich es nicht vom Gericht beweisen. Ich muss zugeben, ich arbeite in DE und verdiene nicht schlecht. Ich bekomme für kleine Tochter , die 8 ist, Geld vom Jugendamt.Die große Tochter ist 13 also für sie bekomme ich nichts mehr. Bei der Scheidungsverfahren um überhaupt die Scheidung zu bekommen wurde ich fast gezwungen auf Kinderunterhalt zu verzichten. Ich schreibe gezwungen, weil die Ehe wurde nach dem polnischen Rechts geschieden mit dem Schuldprinzip. Wir haben Gewinnausgleich gemacht, ich muss noch meinen Mann eine Summe 7000 Euro in Raten bezahlen. Ich wollte es nicht aber sonst wurde es nie sein Ende haben.Der Richter hat mir deutlich klar gemacht, dass er alle Zeugen aus Polen anhören muss natürlich auf meiner Kosten etc. er wollte das zu schnell wie möglich beendet und hat sich von jeder Entscheidung " rausgetrickst".Um die Scheidung ohne Schuldprinzip zu bekommen habe ich auf meinen Unterhalt, Kinderunterhalt verzichtet, mein Ex hat auf seinen Unterhalt verzichtet (er hat es zwar beansprucht aber der Richter hat es gedeutet , dass es kaum Möglichkeit habe es zu bekommen weil ich 2 Kinder unterhalten muss), Versorgungsausgleich wurde als billig betrachtet und nicht durchgeführt( wir waren Zusammen nur 2 jahren in DE dann hat mein Ex uns verlassen und zurück nach Polen gekehrt).
Nach der kürzen Abklärung kommt meiner Frage, der Verzich auf Kinderunterhalt ist nicht als Richterbeschluss nur als unsere "Negotiationen" im Protokoll fest.Ich habe dann von anderen Anwalt gehört, ich darf überhaupt nicht auf Kinderunterhalt verzichten weil es nicht mir steht. Ist das Wahr? Kann ich trotz dem den Einspruch haben?
Wie ist es mit Unterhaltvorschuss kann es mir weggenommen werden auf Grund meiner Entscheidung? Kann der Jugendamt für sich das Geld was ich mienen Ex bezahlen muss für sich für seiner Schulden nehmen?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Nach deutschem Recht ist ein Verzicht auf den Kindesunterhalt nicht möglich.

Insoweit hat diese Vereinbarung vor dem polnischen Gericht in Deutschland keine Wirkung.

Sie sollten für die Kinder den Unterhalt beim Mann einfordern.

Dazu nehmen Sie am besten einen Anwalt, der Sie unterstützt.

Für das Kind 8 Jahre als können Sie auch Unterhaltsvorschuss beim Jugendamt beantragen.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Unvollständige Antwort.
Die Scheidung ist in Deutschland durchgeführt, ich habe gedacht es sei klar. Sonst ich habe die Anwort auf Frage bezüglich des Jugendamt nicht bekommen.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie schreiben, die Ehe sei nach polnischem Recht geschieden, aber dennoch in Deutschland?

Jedenfalls ist diese Vereinbarung über den Kindesunterhalt dennoch nicht haltbar.

Der Unterhaltsvorschuss kann Ihnen nicht weggenommen werden.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Unvollständige Antwort.
Die Scheidung wurde hier beantragt weil Polen zu EU gehört und ich hier seit Jahren wohne. Sind sie sicher ,dass ich trotzt des Beschlusses (es stand dort, das die Eheleute nicht Richter solche Entscheidungen getroffen haben)der Unterhalt für die Kinder fordern kann?
Eine Frage habe ich noch gestellt:kann der Jugendamt für sich das Geld was ich meinen Ex bezahlen muss(Raten 150 Euro bis 7000) für sich für seiner Schulden übernehmen? Der Unterhaltvorschuss ist seit 2007 frühere für 2 Kinder jetzt für ein Kind bezahlt.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank für die Nachfragen.

Ich melde gleich wieder mit der entsprechenden Antwort.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Da Ihre Kinder ihren gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland haben, richtet sich der Unterhaltsanspruch der Kinder auch nach deutschem Recht. Ein Verzicht auf Kindesunterhalt ist nach deutschem Recht nicht möglich. Wenn überhaupt kann hier eine Freistellung vereinbart werden, dies aber auch nur in Ausnahmesituationen. Wenn Sie einen wirksamen Unterhaltsverzicht erklärt hätten, bekämen Sie auch keine Leistungen von der Unterhaltsvorschusskasse.

Ihre zweite Frage kann ich leider nicht ganz nachvollziehen. Bitte präzisieren Sie diese nochmals. Danke.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Unvollständige Antwort.
Ich habe diese Frage gestellt weil ich gehört habe, dass der Jugenamt kann von meinem Ex Geld anfordern auf Konto seiner Schulden durch den Unterhaltvorschuss. Es ist bekannt, wann der Unterhaltpflichtiger Einkommen hat und mein Geld soll doch als Einkommen betrachtet werden, kann die Stadt das Geld verlangen, natürlich unter Vorausetztung, dass der Jugendamt diese Information bekommt. Jetzt weiss ich nicht nur, ob diese Entscheidung mit Kinderunterhaltverzicht währen des Verfahrens für die Zukunft als Begründung für den Jugendamt auf Stonieren des Unterhaltvorschuss seien kann. Ich betone noch mal, es war keine Entscheidung seitens Richters, er hat im Beschluss geschrieben, er brauchte keine Entscheidung treffen weil wir uns miteinander geenigt haben und dass ist als Protokoll dokumentiert aber als ein rechtskräftiges Dokument.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Da Ihre Kinder ihren gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland haben, richtet sich der Unterhaltsanspruch der Kinder auch nach deutschem Recht. Ein Verzicht auf Kindesunterhalt ist nach deutschem Recht nicht möglich. Wenn überhaupt kann hier eine Freistellung vereinbart werden, dies aber auch nur in Ausnahmesituationen. Wenn Sie einen wirksamen Unterhaltsverzicht erklärt hätten, bekämen Sie auch keine Leistungen von der Unterhaltsvorschusskasse.

Ihre zweite Frage kann ich leider nicht ganz nachvollziehen. Bitte präzisieren Sie diese nochmals.

Vielen Dank.


Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Unvollständige Antwort.
sie haben mir zweites mal das gleiche geantwortet, ich verstehe, dass nicht alles on-line beantwortet werden kann, ich habe meine Frage präzisiert.Falls sie die nicht antworten können schreiben es einfach
viele Grüße
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne wie folgt beantworte.

Auf Kindesunterhalt kann durch Vereinbarung der Eltern nicht wirksam verzichtet werden, weil es ein Anspruch des Kindes ist. Sie können daher den Kindesvater auf Zahlung von Kindesunterhalt in Anspruch nehmen.

Soweit Sie hier im Rahmen der Vermögensauseinandersetzung Raten zahlen, können Sie diese Raten mit dem Unterhalt verrechnen.

Das Jugendamt kann Unterhaltsvorschuss nur dann vom Vater zurückverlangen und vollstrecken, wenn es einen Titel (Urteil) hat. Dies dürfte nicht der Fall sein und da der Kindesvater in Polen lebt, wird das Jugendamt aller Voraussicht nach auch nicht klagen.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16814
Erfahrung: selbständiger Rechtsanwalt
Tobias Rösemeier und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1318
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1318
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    2615
    selbständiger Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1720
    Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    430
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    63
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ragrass/2010-10-19_19578_php8zOcfy_c2AM.jpg Avatar von ragrass

    ragrass

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    47
    mehrjährige Erfahrungen auf dem Gebiet des Familienrechts
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RainNitschke/2011-5-18_175512_nitschke2.64x64.jpg Avatar von RainNitschke

    RainNitschke

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    47
    Fachanwältin für Familienrecht
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht