So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 1383
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

1. wir sind /waren nicht verheiratet,NUR ehe hnliche Gemeinschaft,

Kundenfrage

1. wir sind /waren nicht verheiratet,NUR "eheähnliche"Gemeinschaft,
also keine Abfindung/Unterhaltsrecht?
2. ich stehe nicht im Grundbuch, bin NUR seit dem 1. Tag gemeldet unter der Adresse,
der Wohnung (Mietvertrag besteht nicht),müssen wir sofort ausziehen?
3. Sorgerecht haben wir beide,Ist er trotzdem aller Pflichten enthoben?
4. a.Grund der Selbstständigkeit des schon lange bestehenden, eigenen Fam.unternehmens
in Form einer GmbH&Co KG und da mein Partner sich kein Gehalt zahlt,ist d. Düssd.Tab.nicht relevant,
5. bin anfänglich mit höherem Gehalt, nach d.kids sehr niedrigerem OHNE Arb.vertrag beschäftigt,sehe im Fam untern.des Mannes keine Perspekt., was nun?
6. ich denke er wird lt.BWA keinen Gewinn haben,unterhält jedoch Wohng.,Boot,teurere
Kindergeschenke usw.
7. das ältere Kind ist in einer halbstaatlichen Schule,diese also kostenpfl.ist und zufällig von meinem kleinen Gehalt gezahlt wurde(ebenso d.Kita),ich dafür bin, daß er auf eine staatl.Schule wechselt.Habe aber diebezügl.keine Unterstützg des Partners,der d.Kind erklärt,daß ein Wechsel aus finanz.Gründen sein muß.
Stehe ich nun ohne Wohng.und Job innerhalb kürzester Zeit mit 2 kl.Kindern a.d.Strasse,während er weiterhin wie gewohnt in seinem Komfortkreis lebt, NUR WEIL ICH NICHT KLEVER UND RAFFINIERT GENUG WAR ZU HEIRATEN,INS GRUNDBUCH EINGETRAGEN ZU WERDEN, UND DAMIT EINE LEBENSVERSICHERUNG EINZUGEHEN?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

sofern es sich um eine Nachfrage an die Kollegen Schiessl handelt, wenden Sie sich bitte direkt an diese.

Danke.
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


bitte akzeptieren Sie zuerst die Antwort , die ich Ihnen bereits gegeben habe.



Vielen Dank

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht