So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwältin
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 6448
Erfahrung:  mehrjährige Erfahrungen auf dem Gebiet des Familienrechts
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Hallo Ich weis nicht mehr weiter. Letztes Jahr habe ich

Kundenfrage

Hallo
Ich weis nicht mehr weiter.
Letztes Jahr habe ich mich ans JA gwand weil ich eine Trauma Terapie machen wollte. Das JA hat uns den Sohn mit Polizei rausgeholt weil mein Mann einen Rückfall nach drei Jahren hatte. Ich habe meine Terapie gemacht und mein Junge ist wieder da. Nach 6 Wochen FMP wurden nochmal 6 Wochen drangehängt. Das FMP sagt alles in ordnung keine Kindeswohlg:
(die war auch nie). Jetzt sagt das JA das sei noch zu Schwammig. (wir haben immer mitgemacht Termine, Schweigepflichtsenbindungen,Kindergarten usw) Kann das JA uns den Jungen noch mal wegnehmen.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

das Jugendamt kann Ihren Sohn einstweilen holen, wenn die Gefahr einer Kindeswohlgefährdung vorliegt. Sie können sich die Tatsache, dass keine Gefährung vorliegt, bestätigen lassen, um einer solchen Vermutung entgegenzuwirken.

Ich hoffe, Ihnen mit den Ausführungen behilflich zu sein und darf Sie bitten, die Antwort gemäß den Nutzungsbedingungen zu akzeptieren und zu bewerten. Bei Unklarheiten oder weiterem Klärungsbedarf nehmen Sie bitte, möglichst unter Schilderung von Einzelheiten, Kontakt mit uns auf.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass@web.de