So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  selbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Meine frage ist, meine kinder sind in einer WG da mein Mann

Kundenfrage

Meine frage ist, meine kinder sind in einer WG da mein Mann sex mit seiner Stieftochter hatte,und wurde dafür verurteilt,und macht eine Therapie. Nun verweigert mir das Jugendamt das ich meine kinder auf besuch nicht bekomme,Sie sind der meinung das mein mann sich an meiner 3 jerigen tochter und mein sohn 13 jahren vergriffen hat was garnicht stimmt, da die staatsanwaltschaft alle ermittlungsverfahren eingestellt hat.
Nun möchte ich wissen was ich machen kann,um meine kinder auf besuch (beurlaubung) zu bekommen.

mit freundlichen grüßen

K.H.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne wie folgt beantworte.

Soweit hier die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft gegen Ihren Mann eingestellt wurden, besteht kein Anlass Ihnen den Umgang mit Ihren Kindern zu verweigern.

Das Jugendamt will naturgemäß eine solche Entscheidung nicht alleine treffen. Sie müssen daher in jedem Fall einen Umgangsantrag beim zuständigen Familiengericht stellen. Hierzu sollten Sie einen Fachanwalt für Familienrecht vor Ort beauftragen.

Haben Sie keine Angst vor Kosten, Sie können für das Verfahren Verfahrenskostenhilfe beantragen, so dass die Gerichts- und Anwaltskosten von der Staatskasse übernommen werden.

In dem Umgangsverfahren wird dann geprüft, in welchem Umfang Ihnen und vor allem wo Ihnen der Umgang mit den Kindern gewährt wird. Hier werden auch die Kinder angehört, so dass eine Lösung gefunden werden kann.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte fragen Sie nach, wenn etwas unklar geblieben ist.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne wie folgt beantworte.

Soweit hier die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft gegen Ihren Mann eingestellt wurden, besteht kein Anlass Ihnen den Umgang mit Ihren Kindern zu verweigern.

Das Jugendamt will naturgemäß eine solche Entscheidung nicht alleine treffen. Sie müssen daher in jedem Fall einen Umgangsantrag beim zuständigen Familiengericht stellen. Hierzu sollten Sie einen Fachanwalt für Familienrecht vor Ort beauftragen.

Haben Sie keine Angst vor Kosten, Sie können für das Verfahren Verfahrenskostenhilfe beantragen, so dass die Gerichts- und Anwaltskosten von der Staatskasse übernommen werden.

In dem Umgangsverfahren wird dann geprüft, in welchem Umfang Ihnen und vor allem wo Ihnen der Umgang mit den Kindern gewährt wird. Hier werden auch die Kinder angehört, so dass eine Lösung gefunden werden kann.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte fragen Sie nach, wenn etwas unklar geblieben ist.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Haben Sie noch Nachfragen oder ist etwas unklar geblieben ?