So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  selbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Guten Tag, mein Exmann zahlt Kindesunterhalt (H chstsatz der

Kundenfrage

Guten Tag,
mein Exmann zahlt Kindesunterhalt (Höchstsatz der Düsseldorfer Tabelle), zusätzlich übernimmt er die Kosten der Privaten KV für meine Tochter. Er ist Flugkapitän einer großen Fluggesellschaft und verdient weit mehr als in der Düsseldorfer Tabelle angegeben. Ist es verpflichtend, den Kindesunterhalt anhand des Einkommens festzulegen, oder erfüllt er die Pflicht mit dem Höchstsatz der Düsseldorfer Tabelle? Gibt es eine Möglichkeit/Argumente um den Unterhaltsbetrag entsprchen "anzupassen"?
Vielen Dank XXXXX XXXXX Antwort.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne wie folgt beantworte.

Der Kindesvater erfüllt zunächst seine Verpflichtung zur Zahlung des Unterhalts nach der höchsten Stufe der Düsseldorfer Tabelle zzgl. der privaten Krankenversicherung.

Die Tabelle wird bei höherem Einkommen nicht einfach fortgeführt, sondern wenn man für das Kind höheren Unterhalt geltend machen will, so muss eine konkrete Bedarfsbemessung für das Kind erfolgen. Dies sind dann grundsätzlich Einzelfallentscheidungen.

Wenn Ihr Kind also ein besonderes Talent besitzt, dass gefördert werden sollte, dann entsteht in der Regel ein höherer Bedarf. (Beispielsweise Reitbeteiligungen/Klavierunterricht, Privatschule etc.)

Um aber einen höheren Kindesunterhalt geltend machen zu können müssen Sie als Kindesmutter den höheren Bedarf darlegen und nachweisen.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen. Bitte fragen Sie nach, wenn Sie etwas nicht verstanden haben. Bitte vergessen Sie nicht, meine Antwort zu akzeptieren. Vielen Dank.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Haben Sie noch eine Nachfrage oder ist etwas unklar geblieben ?
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wenn Sie keine weitere Nachfrage haben, schließen Sie bitte Ihre Frage durch Akzeptieren meiner Antwort. Sie akzeptieren, in dem Sie auf das grüne Feld akzeptieren einmal klicken. Vielen Dank!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht