So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwältin
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 6244
Erfahrung:  mehrjährige Erfahrungen auf dem Gebiet des Familienrechts
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
ragrass ist jetzt online.

habe mal eine frage unsere tochter ist ausgezogen mit ihrem

Kundenfrage

habe mal eine frage unsere tochter ist ausgezogen mit ihrem leicht behinderten sohn er ist
gerade mal 2 einhalb jahre alt sie ist zu einer familie gezogen wo kaotische zustände herschen und der kleine wird von ihrem freund gehauen, in der 4 raum wohnung leben jetzt
4 erwachene und 3 kleinkinder was kann man dagegen unternehmen waren schon beim jugendamt aber man unternimmt nichts

mfg familie schulze
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

nach Ihren Schilderungen liegt eine Kindeswohlgefährdung nahe, insbesondere, wenn das Kind vom Lebensgefährten Ihrer Tochter geschlagen wird.

Der Schritt zum Jugendamt war zunächst der richtige. Dieses müsste bei einem begründeten Verdacht auf Kindeswohlgefährdung einschreiten. Insofern sollte überlegt werden, ob man eventuell über die vorgesetzte Stelle den zuständigen Sachbearbeiter zum Handeln veranlasst.

Möglich wäre auch, beim Familiengericht einen Antrag auf Übertragung des Aufenthaltsbestimmungsrecht zu stellen. Auch hier wird das Jugendamt insoweit einbezogen, dass dieses dem Gericht gegenüber Stellung ehmen muss. Wird eine Kindeswohlgefährdung festgestellt, wird das Gericht das Aufenthaltsbestimmungsrecht der Kindesmutter entziehen.

Ich hoffe, Ihnen mit den Ausführungen behilflich zu sein und darf Sie bitten, die Antwort gemäß den Nutzungsbedingungen zu akzeptieren und zu bewerten. Bei Unklarheiten oder weiterem Klärungsbedarf nehmen Sie bitte, möglichst unter Schilderung von Einzelheiten, Kontakt mit uns auf.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

[email protected]
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

besteht noch Klärungsbedarf ? Falls Ihre Fragen beantwortet sind, darf ich Sie um Akzeptierung und Bewertung gemäß den von Ihnen anerkannten Nutzungsbedingungen bitten.


Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

[email protected]