So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.

Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 15732
Erfahrung:  Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Wie verhalte ich mich, wenn ich vom Lebenspartner st ndig gen tigt,

Kundenfrage

<p>Wie verhalte ich mich, wenn ich vom Lebenspartner ständig genötigt, bedroht und zuvor seinerseits in ein Abhängigkeitsverhältnis gebracht wurde? Er lässt alkoholisierte Wutausbrüche entweder an meinen Möbeln oder an mir aus.</p><p>Habe 2009 meine Wohnung, welche ich zuvor komplett neu einrichtete und deren Möbel ich noch heut abzahle, aufgegeben, weil mein Partner mir die grosse Liebe vorgaukelte.</p><p>Er schlug mir vor in sein Haus zu ziehen, damit ich finanziell etwas entlastet werde, kaum war ich eingezogen, wendete sich das Blatt, seine Zeit verbringt er mit seinen Saufkumpanen und ich bekomme seine Kolerikerausbrüche zu spüren.</p><p>Ferner stürzte er mich zusätzlich noch in weitere finanzielle Schulden.</p><p>Ich bin die Magd und der Prellbock für seinen Unmut. Dabei bin ich erwerbsunfähig und krank, 100% Osteoporose, Glasknochen, kaputte Wirbelsäule u. bereits 6 FussOP um überhaupt noch laufen zu können.</p><p>Wie komme ich aus dieser Situation wieder raus, wo ich mir jetzt nicht einmal mehr eine Wohnung leisten kann?</p>
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchende,



vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:


Sie können beim Familiengericht einen Gewaltschutzantrag einreichen.

Dieser verbietet es Ihrem Partner, sich Ihnen auf eine bestimmte Distanz zu nähern, Sie anzusprechen, Treffen herbeizuführen, Ihnen SMS, Emails zu schicken.


Sie begeben sich an die Rechtsantragsstelle Ihres zuständigen Amtsgerichts und schildern den Sachverhalt.
Man wird Ihnen dann bei der Formulierung des Antrags helfen.


Sie können natürlich auch einen Rechtsanwalt mit der Angelegenheit beauftragen, wsd das ganze natürlich, wenn Sie nicht Verfahrenskostenhilfe bekommen, verteuert.


Sobald der Gewaltschutzantrag draußen ist, macht sich der Stalker bei jeder Zuwiderhandlung strafbar.

Er kann hier auch ins Gefängnis kommen.

Die bereits geschehenen Vorfälle sollten Sie bei der Polizei anzeigen.

Wegen des Abhängigkeitsverhältnisses würde ich Ihnen anraten, die Hilfe eines Psychologen in Anspruch zu nehmen


Ich hoffe, Ihnen geholfen zu haben.

Gerne können Sie nachfragen.




Mit freundlichen Grüßen



Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin und
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Familienrecht



Wenn Ihre Frage beantwortet ist, darf ich höflichst um Akzeptierung bitten.

Sie akzeptieren meine Antwort durch Klicken auf das grüne Feld.


Vielen Dank




Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ich lebe doch noch mit diesem Mann in seinem Haushalt!

 

Wie gesagt, er hat mich finanziell abhängig gemacht, das ich mir jetzt keine Wohnung anmieten kann, weil mir die Mittel fehlen. Ist dies nicht strafbar?

Eigentlich müsste er mir den mir daraus erwachsenden Nachteil doch ersetzen.

Körperliche, seelische und finanzielle Peinigung.

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchende,


vielen Dank für Ihre Nachfrage.


leider ist das abhängig machen keine Straftat.

Erst wenn dahinter Delikte wie Diebstahl, Unterschlagung , Nötigung stecken, ergibt sich eine Strafbarkeit.


Wenn Sie ihn verlassen möchten, gibt es genug Stellen, die Ihnen helfen.

Wenn Sie sich keine Wohnung leisten können, gibt es Hilfe von der ARGE und Zufluchr können Sie in einem Frauenhaus suchen.

Die Adressen der Frauenhäuser sind geheim.

Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Wenn Sie sich noch einem Psychologen auf Just Answer anvertrauen wollen, dies ist ebenfalls möglich.


Mit freundlichen Grüßen



Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin und
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Familienrecht



Wenn Ihre Frage beantwortet ist, darf ich höflichst um Akzeptierung bitten.

Sie akzeptieren meine Antwort durch Klicken auf das grüne Feld.


Vielen Dank


Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Kann ich noch irgendetwas für Sie tun ?


Mit freundlichen Grüßen



Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin und
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Familienrecht
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

 

Weshalb sind Schläge gegen mich, Bedrohungen und das Abreagieren, an meinen Möbeln keine Straftat?

 

Was kann ich unternehmen, das er sich ruhig verhält bis ich mir eine Wohnung leisten kann?

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchende,

natürlich sind das Straftaten.

Das ist Körperverletzung, Nötigung,Bedrohung und Sahcbeschädigung und alles strafbar.

Strafbar ist nur nicht das finanzielle Abhängigmachen.

Ich würde einen Gewaltschutzantrag stellen und aus der Wohnung fliehen,

Wenn Sie die Mieterin der Wohnung sind , können Sie ihn einfach aussperren.


Mit freundlichen Grüßen



Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin und
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Familienrecht



Wenn Ihre Frage beantwortet ist, darf ich höflichst um Akzeptierung bitten.

Sie akzeptieren meine Antwort durch Klicken auf das grüne Feld.


Vielen Dank
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Vielen Dank für Ihre geschätzte Antwort!

 

Mit freundlichen Grüssen

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr gerne !


Bitte akzeptieren nicht vergessen. Sie können jederzeit nachfragen.

Viel Glück und alles Gute


Mit freundlichen Grüßen



Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin und
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Familienrecht
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 15732
Erfahrung: Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
Claudia Schiessl und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Entschuldigung, ich hätte noch eine Frage:

 

Kann ich evtl. Umzugskosten gegenüber meinem lebenspartner geltend machen, da er mich durch sein Dransalieren wieder aus dem Haus ekelt?

Oder geht dies nur, wenn ich ihn wegen Nötigung, Körperverletzung, und bedrohung anzeige, dann allerdings, so hat er schon gedroht, werde ich dieses haus nicht mehr lebend verlassen.

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchende,

vielen Dank für Ihre Nachfrage und den Bonus !!

leider gibt es für die Umzugskosten keine Rechtsgrundlage, nach der Sie diese verlangen können.

Sie sollten ihn wirklich schleunigst verlassen, denn diese Todesdrohungen sind doch recht beängstigend.


Alles Gute


Mit freundlichen Grüßen



Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin und
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Familienrecht

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1318
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1318
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    2615
    selbständiger Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1720
    Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    430
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    63
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ragrass/2010-10-19_19578_php8zOcfy_c2AM.jpg Avatar von ragrass

    ragrass

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    47
    mehrjährige Erfahrungen auf dem Gebiet des Familienrechts
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RainNitschke/2011-5-18_175512_nitschke2.64x64.jpg Avatar von RainNitschke

    RainNitschke

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    47
    Fachanwältin für Familienrecht
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht