So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  selbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Wie ist es mit dem abholen und Bringen eines kindes darf mir

Kundenfrage

Wie ist es mit dem abholen und Bringen eines kindes darf mir die mutter verwären das meine älten das kind nach dem wochenende zurück bringen da ich es wegen meines schichtdienstes sonst nicht sonntags pünktlich schaffen würde. und das nur weil mein vater die kindesmutter am telefon angegangen hat??? MFG Kevin Lorenz
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Frage beantworte ich wie folgt:

Grundsätzlich ist der Umgangsberechtige für das Abholen und Zurückbringen der Kinder verantwortlich.

Er darf sich allerdings hierfür auch "Hilfspersonen" bedienen, wenn eben aus wichtigen oder eben auch dienstlichen Gründen dies nicht anders zu realisieren ist.

Ich hoffe, Ihre Frage ist damit beantwortet. Ihre Fragestellung war nicht ganz eindeutig, so dass Sie bitte gegebenfalls weiter nachfragen bzw. den Sachverhalt ergänzen.


Mit freundlichen Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Gibt es denn zu diesen Hilfpersonen auch einen gesetztes text?
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

hierzu gibt es in dem Sinne keinen Gesetztestext.

es ist jedoch so, dass Sie während der Zeit des Umganges das Aufenthaltsbestimmungsrecht innehaben. Zu verweisen ist hier auf § 1687 BGB.

Im Rahmen dieses Rechtes können Sie entscheiden, wer das Kind bringt und abholt.

Mit freundlichen Grüßen




Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ok aber kann denn die mutter mit dem alleinigen sorgerecht sagen sie will nicht das meine Ältern ihn wieder bringen aus persöhnlichen gründen?
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Nein kann Sie nicht.

Gerade weil es sich lediglich um persönliche Gründe handelt, darf Sie dies nicht.

Mit freundlichen Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Also nur noch einmal zusammen fassen, egal ob mein Vater sie am Telefon Angegangen hat, weil sie mir ein besuchswochenende abgesagt hat, kann sie mir nicht verwären das meine eltern den jungen zurück bringen.da ich die sonst nicht schaffen würde !
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sie haben das richtig verstanden. Dies ist kein hinreichender Grund, dies zu verwehren.

Mit freundlichen Grüßen









Bitte vergessen Sie nicht zu akzeptieren. Vielen Dank.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Falls Sie dann keine Nachfrage mehr haben, darf ich Sie noch bitten, meine letzte Antwort zu akzeptieren, damit der Thread geschlossen werden kann.

Mit freundlichen Grüßen
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

bislang haben Sie meine Antwort noch nicht akzeptiert. Ich darf Sie bitten, dies noch nachzuholen, denn erst durch die Akzeptanz wird Ihre Zahlung verbucht und Sie bezahlen mich für meine Rechtsberatung.

Sie akzeptieren meine Antwort, indem Sie unter meiner Antwort einmal auf das grüne Feld „akzeptieren“ klicken.

Eine kostenlose Rechtsberatung ist in Deutschland nicht zulässig und auch von dieser Plattform nicht beabsichtigt.

Wenn Sie also keine weiteren Nachfragen haben, schließen Sie Ihre Frage hier durch Akzeptanz meiner Antwort. Vielen Dank!