So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.

Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 15713
Erfahrung:  Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe mich nach meinem

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe mich nach meinem Mann nach 31 Jahren Ehe getrennt, am 22.02.11 wären oder sind wir 32 Jahre verheiratet. Die Ehe war schon seit mindestens 15 Jahren nicht mehr das was man unter einer Ehe verseht, dass Thema Scheidung wurde oft distukiert. Während der Kur im Juli lernte ich einen anderen Mann kennen, mit dem ich keine intime Beziehung hatte. Ich bin am 30.102010 aus unseerem gemeinsamen Haus und in eine andere Stadt gezogen. Lebe mit diesem Mann als Wohnungsnehmer er als Untermieter in einem gemeinsamen Haushalt. Meine Frage: Wie lange würde mir nachehelicher Unterhalt zustehen? Ein Anwalt erklärte mir nach neuem Recht könne dieser nach Ehejahren berechntet werden und würde mir auch zustehen obwohl ich mit einem anderen Mann zusammenlebe. Für ihre Antwort bednake ich mich bereits im voraus.

MfG
K. Knop
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchende,


vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich Ihnen sehr gerne wie folgt beantworten möchte:

Nach der Unterhaltsrechtsreform ist die Rechtsprechung leider uneinheitlich geworden.

Die sog. Lebensstandardgarantie ( einmal Arztgattin, immer Arztgattin) gibt es nicht mehr.

Bis zur Scheidung steht Ihnen zunächst Trennungsunterhalt zu.


Mit dem nachehelichen Unterhalt verhält es sich wie folgt:

Es kann nachehelicher Unterhalt nur dann verlangt werden, wenn ein sog. ehebedingter Nachteil nachgewiesen wird.

Er muss durch die Ehe in seiner beruflichen Entwicklung eingeschränkt worden sein, etwa durch Kinderbetreuung.

Ein Anspruch auf nachehelichen Unterhalt muss dann zeitlich begrenzt werden, wenn ein zeitlich unbegrenzter Unterhalt unbillig wäre.

Wann dies der Fall ist, ist eine Frage des Einzelfalls.

Bei der langen Ehedauer, die Sie hatten, spricht vieles dafür , dass eine zeitliche Begrenzung unbillig ist.

Wird der Unterhalt doch zeitlich begrenzt gilt folgendes:


Der Bundesgerichtshof geht davon aus, dass dem Unterhaltsberechtigten in der Regel nachehelicher Unterhalt für 30 % der Ehedauer zusteht.


Was das Zusammenleben mit dem neuen Mann anbelangt so geht man davon aus, dass nach zwei bis drei Jahren der Unterhaltsanspruch dadurch verwirkt wird.

Das ist aber nur dann der Fall, wenn Sie mit ihm so zusammenleben, dass eine sog. sozio-ökonomische Lebensgemeinschaft besteht.

Diese besteht dann, wenn Sie in der Öffentlichkeit wie ein Ehepaar auftreten und auch zusammen wirtschaften.

Ich wäre hier also vorsichtig, da die Verwirkung des Unterhalts auf dem Spiel steht.




Ich hoffe, Ihnen geholfen zu haben.


Wenn nicht, fragen Sie sehr gerne nach.


Mit freundlichen Grüßen



Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin und
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Familienrecht



Wenn Ihre Frage beantwortet ist, darf ich höflichst um Akzeptierung bitten.

Sie akzeptieren meine Antwort durch Klicken auf das grüne Feld.


Vielen Dank






Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 15713
Erfahrung: Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
Claudia Schiessl und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich weiß nicht, ob die 45,00 EUR ausreichen für eine 2. Frage die sich aus ihrer Antwort ergibt. Wenn nicht, dann würde ich es vorerst bei den 45,00 EUR belassen wollen.
Ihre Antwort hat mich zufrieden gestellt, die Frage wäre nur noch inwieweit das zusammen wirtschaften offengelegt werden müsste bzw. was man unter zusammen wirtschaften überhaupt versteht.

Vielen Dank XXXXX XXXXX schönen Sonntag

MfG K. Knop
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchende,

selbstverständlich können Sie nachfragen und müssen nicht noch enmal bezahlen;

Also:

erforderlich ist eine verfestigte Lebensgemeinschaft, die sich auch nach außen als neue Lebenspartnerschaft darstellt.
Dies ist zB. der Fall, wenn gemeinsame Termin in der Öffentlichkeit wahrgenommen werden., ZB man geht zusammen auf Feste, man tätigt zusammen größere Investitionen etc.

Offenlegen müssen Sie das nur, wenn Sie der Unterhaltsverpflichtete danach fragt.



Mit freundlichen Grüßen



Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin und
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Familienrecht


Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1318
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1318
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    2615
    selbständiger Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1720
    Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    430
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    63
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ragrass/2010-10-19_19578_php8zOcfy_c2AM.jpg Avatar von ragrass

    ragrass

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    47
    mehrjährige Erfahrungen auf dem Gebiet des Familienrechts
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RainNitschke/2011-5-18_175512_nitschke2.64x64.jpg Avatar von RainNitschke

    RainNitschke

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    47
    Fachanwältin für Familienrecht
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht