So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16540
Erfahrung:  Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Guten Abend, ich lebe jetzt seid einem halben Jahr getrennt

Kundenfrage

Guten Abend,
ich lebe jetzt seid einem halben Jahr getrennt von meiner Partnerin, wir haben beide zu gleichen teilen das Sorgerecht. Meine Tochter lebt bei mir und meine ex-Partnerin hat sich auch nie für unsere Tochter interessiert so das für sie nie in Frage kam unsere Tochter zu sich zu nehmen!
Da Sie sich seid der Trennung nie um unsere Tochter bemüht hat und sie auch nie besucht hat, bzw den Konntakt mit mir schriftlich zum 13,12,2010 abgebrochen hat würde ich gerne das alleinige Sorgerecht beantragen!
Wäre dieses möglich?
Wenn es zum Beispiel um Arztbesuche geht dann reden wir vergebens miteinander (haben wir geredet)! Selbst bei der Frage des Kindergartens wollte sie sich nicht entscheiden nur damit Sie mir, ihre Worte, keinen Gefallen tut!
Mir geht es aber nicht um mich sondern um meine Tochter!
Meine Tochter möchte auch nicht zu ihrer Mutter, hat zu ihr keine Bindung!
Mit freundlichem Gruß
Jens Hörhold
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre familienrechtliche Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:

Da sich Ihre Ex überhaupt nicht um das Kind kümmern möcht, haben Sie gute Chancen darauf, das alleinige Sorgerecht zu bekommen.


Stellen Sie dazu einen Antrag am Familiengericht. Dieser Antrag sollte möglichst detailliert Ihre Bemühungen darstellen, mit der Mutter Ihres Kindes einen Konsens zu erarbeiten, was die Belange des Kindes betrifft,

Schildern Sie Ihre Schwierigkeiten was Arztbesuche und den Kindergarten anbelangt.

Schildern SIe auch das gleichgültige Verhalten im allgemeinen.

Vielleicht verzichtet die Mutter auch freiwillig auf ihren Teil des Sorgerechts.

Sie sollten sich vielleicht auch einen Rechtsanwalt bei sich vor Ort nehmen, der Ihnen bei der Antragstellung hilft.



Ich hoffe, Ihre Frage beantwortet zu haben.

Wenn nicht können Sie sehr gerne nachfragen,



Mit freundlichen Grüßen



Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin und
Fachanwältin für Familienrecht


Wenn Ihre Frage beantwortet ist bitte ich um Akzeptierung


Vielen Dank

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie noch Fragen ?

Wenn nicht bitte ich höflichst um Akzptierung


Vielen Dank
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Wie sollte so ein Schriftstück aufgebaut sein in dem die Mutter freiwillig auf ihr Sorgerecht verziechtet?

 

Mit freundlichen Grüßen

Jens Hörhold

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

diese Erklärung muss vor dem Familiengericht abgegeben werden.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwältin


Wenn Ihre Frage beantwortet ist bitte ich um Akzeptierung


Vielen Dank
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie noch Fragen? Wenn nicht bitte ich höflichst um Akzeptierung


Vielen Dank
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

ich wollte gerne wissen was ein Schriftstück enthalten muß?

MfG

Jens Hörhold

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,



ein Schriftstück ist nicht möglich. Vielmehr muss der Verzicht auf die elterliche Sorge zu Protokoll des Familiengerichts im laufenden Sorgerechtsverfahren abgegeben werden.


Mit freundlichen Grüßen


Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin


Wenn Ihre Frage beantwortet ist bitte ich um Akzeptierung


Vielen Dank


Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie noch Fragen ? Sehr gerne.

Mit freundlichen Grüßen


Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin


Wenn Ihre Fragen beantwortet sind, bitte ich höflich um Akzeptierung


Vielen Dank


Verändert von Claudia MarieSchiessl am 13.02.2011 um 09:44 Uhr EST

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht