So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16989
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

mein bruder lebt seid zwei jahren in meinem haushalt er ist

Kundenfrage

mein bruder lebt seid zwei jahren in meinem haushalt er ist 16,seine mutter ist damit einverstanden und will nicht das er zurück zieht allerdings darf er sich hier nicht anmelden dazu gibt sie kein okay. sie bezieht seid zwei jahren unterhalt,kindergeld und harz vier für ihn und leitet an ihren sohn nichts weiter. meine frage ist das wirklich rechtlich in ordnung oder gibt es einen weg seinen lebensunterhalt zu sichern?
ich selber habe vier kinder im alter von 3-11 beziehe alg2 und stoße an meine grenzen.
egal an welche stelle ich mich wende,mir wird immer gesagt das ist okay aber das kann nicht okay sein in meinen augen ist das erschleichung von geldern mit hilfe vom staat.
sie hat mit ihrem sohn nichts weiter zu tun bis auf alle acht wochen mal 20 min...
ich hoffe sehr sie können mir helfen
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Soweit die Mutter sich weiter quer stellt, sollten Sie sich an das Jugendamt wenden und die Pflegschaft für Ihren Bruder beantragen.

Die Mutter muss dann auch die für den Sohn vereinnahmten Gelder an Sie weiterleiten.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht