So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16667
Erfahrung:  Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Welche Rechte hat die Sozialp dagogin und aus welche grunde

Kundenfrage

Welche Rechte hat die Sozialpädagogin und aus welche grunde kann Sie alleine beschtimmen über übergabe des kindes in hände des JA
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Ich denke, Sie meinen mit Sozialpädagogin die zuständige Sachbearbeiterin des Jugendamts.

Jugendämter dürfen in bestimmten Fällen eine Inobhutnahme des Kindes durchführen.

Dies ist der Fall, wenn ZB das Kindeswohl dringend gefährdet ist.

Ist diese Inobhutnahme gegen den Willen der Eltern mus am nächsten Tag eine Entscheidung des Familiengerichts herbeigeführt werden.

Das Familiengericht zieht daher die Grenzen für ein Tätigwerden des Jugendamts.

Das Jugendamt darf dfahjer nicht von sich aus die elterliche Sorge einschränken oder entziehen.

Hier ist stets ein Antrag an das Familiengericht erforderlich.


Ich hoffe, Ihre Frage beantwortet zu haben.

Wenn nicht, fragen Sie gerne nach.



Mit freundlichen Grüßen



Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin und
Fachanwältin für Familienrecht


Wenn Ihre Frage beantwortet ist bitte ich um Akzeptierung


Vielen Dank
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Die schull pedagogin hat aleine endschiden ohne inf. für Elten und Schuld Direktor ohne zu gefürte geschpresch mit Elten über die übergabe in der schulle das kindes auf JA , die mutter weis nict wo das kind ist
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

es muss darüber ein Verfahren vor dem Familiengericht stattfinden.

Sie können auch vor dem Familiengericht einen Antrag auf Umgang mit dem Kind stellen, um es bis zur Entscheidung des Familiengerichts wenigstens besuchen zu dürfen.

Diesen Antrag stellen Sie gegen das Jugendamt. Dabei wird dann in der Regel offenbart, wo das Kind sich aufhält.

Da diese Fälle recht kompliziert sind, rate ich Ihnen dringend an, sich einen Fachanwalt für Familienrecht bei sich vor Ort zu suchen, der sich um Ihren Fall kümmert.


Mit freundlichen Grüßen und alles Gute


Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin


Wenn Ihre Frage beantwortet ist bitte ich um Akzeptierung

Vielen Dank
Claudia Schiessl und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


wenn Sie keine Fragen mehr haben, bitte ich um Akzeptierung entsprechend den allgemeinen Geschäftsbedingungen bei Just Answer.


Vielen Dank

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht