So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mustermann.
Mustermann
Mustermann, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 264
Erfahrung:  1. und 2. juristisches Staatsexamen
50154571
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Mustermann ist jetzt online.

Wenn ich mich trennen will, wie kann ich mich davor sch tzen,

Kundenfrage

Wenn ich mich trennen will, wie kann ich mich davor schützen, dass mein Mann jetzt das Konto überzieht und ich dafür auch noch mitzahlen muss?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

handelt es sich bei dem Konto um ein gemeinsames Konto oder ist es Ihr Konto, aber Ihr Mann hat Kontovollmacht?

Mit freundlichen Grüßen
Chris Koppenhöfer
(Rechtsanwalt)
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wir haben ein gemeinsames Konto.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Ich habe leider noch keine Antwort auf meine Frage bekommen.

Wie lange werde ich darauf warten müssen?

Wir mir Geld vom Konto abgezogen, wenn Sie nicht antworten?

Ich hoffe, ich habe hier keinen Fehler gemacht, das würde zu

meinen jetzigen Problemen nicht auch noch passen.

Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

gerne beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Bei einem gemeinsamen Konto, über das jeder von Ihnen allein verfügen darf - sog. Oder-Konto - ist Ihre Lage schwierig. Denn eine Kündigung des Kontos als äußerstes Mittel können Sie nicht alleine vornehmen. Nur gemeinsam mit Ihrem Mann können Sie das Konto auflösen.

Es gibt aber u.U. andere Möglichkeiten, die Überziehung des Kontos zu verhindern. So besteht grundsätzlich die Möglichkeit, aus dem Oder-Konto ein Und-Konto zu machen - dann können nur alle Kontoinhaber gemeinsam Verfügung treffen. Nach der Rechtsprechung des BGH ist eine solche Umwandlung im Grundsatz ebenfalls nur gemeinsam möglich. Viele Banken haben in Ihren AGB abweichende Vereinbarungen die es jedem Kontoinhaber allein ermöglichen, eine solche Umwandlung zu veranlassen. Ob Ihre Bank dazugehört, können Sie aus den Kontounterlagen ersehen oder bei einem Mitarbeiter der Bank erfragen.

Schließlich kommt noch in Betracht, nur den eingeräumten Dispositionskredit zu kündigen. Hier stellt sich das gleiche Problem wie bei der Umwandlung in ein Und-Konto: XXXXX XXXXXänden sind Sie zu einer solchen Kündiogung nicht allein berechtigt.

Sollten Sie nach den AGB Ihrer Bank weder eine Umwandlung des Kontos in ein Und-Konto noch die Kündigung des Dispositionskredits alleine bewirken können, wären Sie leider auf die Mitwirkung Ihres Mannes angewiesen, die im Streitfalle aber gerichtlich durchsetzbar sein dürfte.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen einen Überblick über die Rechtslage verschaffen.

Sollten Sie ein Nachfrage zu meiner Antwort haben, stellen Sie diese bitte. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte meine Antwort, indem Sie den grünen "Knopf" anklicken und geben bitte eine Bewertung ab.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei meinen Ausführungen um eine erste Einschätzung aufgrund des von Ihnen geschilderten Sachverhalts handelt, die eine persönliche Beratung durch einen Rechtsanwalt nach umfassender Aufklärung des Sachverhalts nicht ersetzen kann oder soll. Durch Auslassen oder Hinzufügen von Tatsachen kann sich die rechtliche Bewertung ändern.

Mit freundlichen Grüßen
Chris Koppenhöfer
(Rechtsanwalt)
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

meine Antwort und Ihre Nachfrage haben sich offenbar überschnitten.

Mit freundlichen Grüßen
Chris Koppenhöfer
(Rechtsanwalt)