So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 17095
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Guten Tag, Ich bin seit 2005 verheiratet und wir haben gemeinsam

Kundenfrage

Guten Tag,
Ich bin seit 2005 verheiratet und wir haben gemeinsam kein Kindern.
Wenn wir uns jetzt scheiden möchte, wie sollen wir dann vorgehen?
Getrennt wohnen ist nach meiner Meinung der erste Schritt, dazu muss ich aber wissen wieviel ich mein Frau zahlen muss damit ich weiss wieviel Miete ich leisten kann.
können Sie mir die Frage beantworten?
Ich selbst bin berufstätig, mein Frau macht wegen Ihrer Krankheit ein Reha-maßnahme finanziert durch der Deutsche Renteversicherung, während dieser Maßnahme bekommt Sie monatlich ca. 1000 Euro von der Deutsche Renteversicherung.
Mein Gehalt ist monatlich ca. 5000 Euro Brutto
Für mein Tochter in Holland zahle ich monatlich 700 Euro Allimente

Ich hoffe Sie können mein Frage beantworten.

Vielen Dank XXXXX XXXXX

Mit freundlichen Gruesse,

Johannes Trommelen [email protected]
Hanselmannstrasse 37
80809 München
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Sie müssen ein Trennungsjahr einhalten und können sich dann scheiden lassen, wenn beide Partner einverstanden sind.

Während der Trennung müssen Sie der Frau dann Trennungsunterhalt bezahlen.

Im Rahmen der Scheidung wird dann der nacheheliche Unterhalt ausgehandelt.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte Herr Schwerin,

 

Vielen Dank für Ihrer Antwort!

Mir ist es aber wichtig, so wie in meiner Frage erwähnt, zu wissen wieviel Trennungsunterhalt zu zahlen ist.

Das Sie das mir nicht genau auf ein Euro sagen können ist mir klar, aber grob können Sie mir das doch sagen? 100 Euro, 500 Euro oder z.b. 1000 Euro?

 

Mit freuendlichen Gruessen,

 

Johannes Trommelen

 

 

 

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hier sind bei 5000 und 1000 Euro Einkommen etwa 1800 Euro monatlich zu zahlen. Allerdings kommen bei Ihnen noch Verbindlichkeiten wie Unterhalt an das Kind etc. zum Abzug, sodass sich der zu zahlende Unterhaltsbertrag noch reduziert.

Sie werden aber etwa 1000 Euro zahlen müssen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte Herr Schwerin,

 

die 5000 Euro sind Brutto, und die 1000 Euro meiner Frau sind Netto haben sie das berücksichtet?

 

Vielen Dank.

 

Mit freundlichen Gruessen,

 

Johannes Trommelen

 

 

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Nein, dann verringert sich der Betrag erheblich. Dann zahlen Sie nur etwa 900 Euro.
raschwerin und 4 weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte Herr Schwerin,

 

Jetzt haben Sie meiner Frage nach zufriedenheit beantwortet!

 

Vielen Dank,

 

Mit freundlichen Gruesse,

 

Johannes Trommelen

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Gern, alles Gute.