So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16989
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

guten tag mein name ist hofem ich wollte mal fragen was wir

Kundenfrage

guten tag mein name ist hofem ich wollte mal fragen was wir als großeltern für rechte haben auf unser enkelkind den die sach lage ist so die eltern von dem kind sind nicht sauber, in der wohnung bei denen schtapelt sich die wäsche in der badewanne und das kinderzimmer ist die reine abstellkammer.in der küche steht das dreckige geschirr auf der spülle und unter der spülle. im wohnzimmer schrank steht auch das dreckige geschirr. die trink flaschen von meinem enkel sind auch nicht immer sauber,und sie schieben das kind oft ab entweder zu mir oder zu meiner nichte die eltern haben ihr kind im höchstfall eine woche oder grade mall drei tage und streit gibt es auch bei dennen und die mutter setzt ihren freund vor die tür weil sie meint sie müste ihre ruhe haben.beide eltern teile verweigern uns das enkelkind zu sehen.und wir haben dan angst das unser enkelkind in dieser schmutzigen wohnung krank wird.und wir als großeltern wollten wissen ob wir rechte auf das kind haben.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Soweit das Kindeswohl gefährdet ist - und davon kann man hier wohl ausgehen - haben Sie das Recht, sich an das Jugendamt zu wenden und diesen Sachverhalt mitzuteilen.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und darf Sie bitten, meine Antwort zu akzeptieren und zu bewerten.

Durch die Akzeptierung wird meine Tätigkeit Ihnen gegenüber bezahlt. Dies ist insbesondere unter Berücksichtigung berufsrechtlicher Aspekte erforderlich, da eine kostenlose Rechtsberatung in Deutschland nicht erlaubt ist.

Ich danke XXXXX XXXXX und stehe für Rückfragen und eine weitergehende Beauftragung natürlich jederzeit gern zur Verfügung.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und darf Sie bitten, meine Antwort zu akzeptieren und zu bewerten.

Durch die Akzeptierung wird meine Tätigkeit Ihnen gegenüber bezahlt. Dies ist insbesondere unter Berücksichtigung berufsrechtlicher Aspekte erforderlich, da eine kostenlose Rechtsberatung in Deutschland nicht erlaubt ist.

Ich danke Ihnen vielmals und stehe für Rückfragen und eine weitergehende Beauftragung natürlich jederzeit gern zur Verfügung.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht