So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.

Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16811
Erfahrung:  selbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

hallo ich und mein ex mann sind nun gut ein jahr geschieden

Kundenfrage

hallo
ich und mein ex mann sind nun gut ein jahr geschieden , bis jetzt hatte mein vater die kinder wenn er besuchsrecht hatte zu ihm gefahren . Nun hat er den samstag auch noch vom gericht bekommen und ich finde er sollte nun seine kinder selber abholen .
kan und darf ich dies von ihm verlangen , er droht deswegen mit dem anwalt weil er sie in zukunft selber holen sollte.
Muss ich die kinder wirklich zwingen obwohl sie sagen sie wollen nicht zu ihm das sie hin gehen ? den das verlangt das jugentamt sowie die richterin ich finde dies total unmenschlich
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

der Beantwortung Ihrer Frage stelle ich folgendes voran:

Aufgrund berufsrechtlicher Regelungen in Deutschland bin ich gehalten, darauf hinzuweisen, dass eine kostenlose Rechtsberatung nicht erlaubt ist. Sie haben die AGB des Portalbetreibers zur Kenntnis genommen, so dass ich davon ausgehe, dass Sie bereit sind, eine angemessene Vergütung für die untenstehende Beantwortung durch Akzeptieren zu bezahlen. Das vorangestellt möchte ich im weiteren darauf hinweisen, dass es im Rahmen dieses Mediums nur möglich ist, eine mehr oder weniger allgemeingehalte Antwort zu geben, da ich weder Einblick in Unterlagen, noch ein eingehendes Gespräch zur Sachverhaltsaufklärung führen kann. Die untenstehende Antwort dient daher der ersten rechtlichen Orientierung bzw. der Verschaffung eines angemessenen Überblicks über die rechtliche Situation und kann und soll keinesfalls die Einholung rechtlichen Rates vor Ort ersetzen.

Ihre Frage beantworte ich wie folgt:

Selbstverständlich ist der Kindesvater für die Realisierung seines Umgangsrechtes selbst verantwortlich, was bedeutet, dass er die Kinder zum vereinbarten Zeitpunkt bei Ihnen abholen und zum wieder vereinbarten Rückgabetermin zurückbringen muss.

Wenn allerdings im gerichtlichen Verfahren eine Vereinbarung dahingehend getroffen wurde oder eine Auflage gemacht wurde, dass die Kinder vom Großvater gebracht und geholt werden müssen, müssten Sie diese Entscheidung/Vereinbarung abändern lassen. Hierzu können Sie ein Vermittlungsverfahren beim Familiengericht einleiten.

Wenn Sie selbst und der Großvater nicht in der Lage sind, an diesem Wochenende die Fahrten zu übernehmen, teilen Sie dies dem Kindesvater mit und fordern ihn auf, selbst für die Fahrten Sorge zu tragen.



Bitte vergessen Sie nicht meine Antwort zu akzeptieren und zu bewerten. Falls Sie eine Nachfrage haben stehe ich sodann gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16811
Erfahrung: selbständiger Rechtsanwalt
Tobias Rösemeier und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
was ist nun damit , muss ich die kinder zwingen ja oder nein mein grosser hat kein gutes verhältnis zu seinem papa er würde dies auch aussagen , aber der mittlere ist sehr sensibel und sagt es nur zu mir das er net hin will was tun wirklich zwingen so wies alle verlangen ?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

was ist nun damit , muss ich die kinder zwingen ja oder nein mein grosser hat kein gutes verhältnis zu seinem papa er würde dies auch aussagen , aber der mittlere ist sehr sensibel und sagt es nur zu mir das er net hin will was tun wirklich zwingen so wies alle verlangen ?

 

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wenn es eine gerichtliche Umgangsvereinbarung gibt, sollten Sie diese auch einhalten und auf die Kinder einwirken, dass sie den Umgang wahrnehmen. Der Kindesvater könnte ansonsten die Verhängung eines Zwangsgeldes gegen Sie beim Familiengericht erwirken.
Es ist oftmals so, dass Kinder den Umgang nicht wahrnehmen möchten. Ein Ausschluss des Umgangs müsste bei Gericht beantragt werden und wird nur durchzusetzen sein, wenn das Kindeswohl gefährdet ist.
Wenn Ihre Kinder so sehr unter der Trennung und dem damit verbundenen Umgang leiten, sollten Sie darüber nachdenken, die Kinder in eine Beratung zu geben. Damit kommen Sie auch Ihrer Pflicht nach, auf die Kinder positiv einzuwirken, damit ein unproblematischer Umgang mit dem Vater möglich ist.
Solche Beratungen für Trennungskinder gibt es z.B. bei der Diakonie, Pro Familia und anderen paritätischen Einrichtungen. Das Angebot dort ist meist kostenlos.
Aktuell sollten Sie versuchen, wenn es eine gerichtliche Umgangsvereinbarung gibt, Ihre Kinder davon zu überzeugen, den Umgang mit dem Kindesvater wahrzunehmen.
Wenn Sie Verhaltensauffälligkeiten nach dem Umgang bei Ihren Kindern feststellen, sollten Sie zunächst beim Jugendamt vorsprechen und darüber berichten und ggf. dann doch noch einmal ein gerichtliches Umgangsverfahren anstrengen, damit ggf. der Umgang auf ein paar Stunden erst einmal gekürzt wird.
Mit freundlichen Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
das haben habe ich schon getan war schon beim jugendamt aber diese Frau schmättert alles ab . Mein und stimmt eine erweiterung trotz allem zu es waren fast immer vorfälle , wie zb . schlittenfahren bei minus 10crad obwohl ihm gesagt wurde das die kinder karnk waren und sie hatten keine schneesachen dabei die sachen waren nass mein ex hatt sie dann im backoffen getrocknet (was ihm nicht gelangt ) bis zum abhol zeitpunkt . ständig ist was aber er kommt damit beim jugentam und gericht durch sie sagen zu mir es seinen keine beweggründe , ich finde dies schon der hammer, nun will ich ein kinder psyüschologen dazu ziehen aber diser ist zu zeit im urlaub . W
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Es ist eine sehr gute Entscheidungen einen Psychologen zu Rate zu ziehen. Sie können sich diesbezüglich auch an die von mir benannten Stellen wenden, wenn Ihr Psychologe länger keinen Termin für Sie bereit hält. Diese Institutionen haben ebenfalls Psychologen angestellt.
Wenn die Kinder krank sind, können Sie den Umgang durch eine entsprechende Krankschreibung des Kinderarztes aussetzen.
Mit freundlichen Grüßen

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1318
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1318
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    2615
    selbständiger Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1720
    Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    430
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    63
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ragrass/2010-10-19_19578_php8zOcfy_c2AM.jpg Avatar von ragrass

    ragrass

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    47
    mehrjährige Erfahrungen auf dem Gebiet des Familienrechts
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RainNitschke/2011-5-18_175512_nitschke2.64x64.jpg Avatar von RainNitschke

    RainNitschke

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    47
    Fachanwältin für Familienrecht
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht