So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an RAScholz.

RAScholz
RAScholz, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 1976
Erfahrung:  Rechtsanwalt
33130353
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
RAScholz ist jetzt online.

ich lebe seit 2002 mit meiner lebensgef hrtin zusammen. erst

Kundenfrage

ich lebe seit 2002 mit meiner lebensgefährtin zusammen. erst in einer angemieteten wohnung,dann habe ich für sie eine eigentumswohnung gesucht,die wir gemeinsam 2007 bezogen haben.
in der ersten mietwohnung haben wir gemeinsam die möbel eingebracht, meine möbel waren dann abgewohnt,so das wir beim einzug in die neue wohnung ihre eingelagerten möbel aufgestellt haben.
meine lebensgefährtin war immer der wirtschaftlich stärkere part,sie verdient zwischen 3500,00 euro netto bis 4000,00 euro netto als geschäftsführende gesellschafterin einer gmbh im beauty bereich,die ihr und ihrem ex mann gehört
ich habe meistens so etwa 400 bis 500 euro verdient und habe vor 2,5 jahren die private insolvenz genehmigt bekommen.
bis vor 2 monaten war ich noch als 400 euro angestellter in ihrer gmbh angestellt,seit einem monat arbeite ich jetzt für eine andere firma und verdiene 650,00 euro netto im monat.
vor drei wochen sagte mir neine lebensgefährtin plötzlich sie hätte sich entliebt und ich solle die wohnung so schnell wie möglich verlassen. am besten sofort aber spätestens nach 4 bis 6 wochen
meine einwände das ich so schnell keine wohnung finden würde und meine finanziielle situation das auch nicht zulässt, entgegnete sie egal wenn nicht würde sie mich mit meinen möbeln vor die tür setzen.

ich habe während unserer 8 lährigen beziehung nicht nur den halbtagsjob gemacht,sondern auch die wohnung saubergehalten,das leben organisiert einkaufen usw, gebügelt und als moderner hausmann und lebenspartner meine gefährtin auch in schweren lebenslagen tatkräftig unterstützt.als sie ihren führerschein verloren hat,habe ich sie die ganzen monate zu jedem termin in deutschland gefahren,
ich habe gehört es gibt nach 5 jahren ein eheähnliches verhältnis. welche rechte habe ich
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  RAScholz hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

nachdem die ETW wohl Ihrer Lebensgefährtin gehört, kann diese auch darüber entscheiden, ob und wer dort wohnen soll. So hart es klingen mag: Wenn Ihre Lebensgefährtin den Auszug will, werden Sie sich nicht dagegen wehren können und müssen ausziehen. Den sofortigen Auszug zu fordern wäre hier zwar rechtsmissbräuchlich, da Ihnen aber über einen Monat Zeit gegeben worden ist, dürfte die Aufforderung zu Auszug rechtlich unangreifbar sein. Aus der Dauer der Partnerschaft werden Sie auch nichts Anderes herleiten können. Die Aussage, dass nach fünfjährigem Zusammenleben von einer ehegleichen Partnerschaft zu sprechen sei, gilt nur für den Fall, dass etwa der Ehegatte oder der geschiedene Ehegatte trotz der langjährigen Partnerschaft, in der er nun lebt, trotzdem noch Unterhalt vom anderen Ehegatten bzw. geschiedenen Ehegatten begehrt. In diesen Fällen hat die Rechtsprechung einen Unterhaltsanspruch verneint. Für Ihren Fall ist daher aus der Dauer der Partnerschaft für Sie nicht ableitbar.

Ich hoffe, weitergeholfen zu haben. Bei Unklarheiten Fragen Sie nach. Wenn Ihre Frage beantwortet sein sollte, bitte ich, die Antwort zu akzeptieren.

Mit freundlichen Grüßen

Scholz, RA
RAScholz, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 1976
Erfahrung: Rechtsanwalt
RAScholz und 4 weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Rechtsanwältin Schiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

leider bestehen für die Partner einer nichtehlichen Lebensgemeinschaft keinerlei Unterhaltspflichten ( mit Ausnahme wenn ein gemeinsames Kind da ist).
Wenn Sie in der Wohnung gelebt haben, die Ihrer Partnerin gehört, so ist für Ihre Rechte entscheidend., ob zwischen Ihnen ein Meitverh#ältnis begründet wurde, oder nicht.,
Dies its nach den Umständen des Einzelfalls zu beurteilen, wobei eine Meitazhlugn ujr ein Indiz ist.
Sprechen die Umstände dafür, dass ein Meietverhältnis besteht, muss es auch nach mietrechtlichen Vortschrften aufgelöst werden, d.h,. es sind bestimmte Kündigungsfristen einzuhalten.
Bie Ihnen könnte man argumentieren, dass die Mietzahlung in der Erledigung des Haushalts bestand.Im übrigen können Leitungen, die das tägliche Zusammenleben ermöglichen leider nicht ausgeglichen werden.
Wenn nicht bestimmt es sich nach Treu und Glauben. Man muss ihnen zeit lassen, eine Wohnung zu suchen. Wie lange dies in Anspruch nimmt, ist Sache des örtlichen Immobilienmarktes und wohl differenziert zu beurteilen.
Sind Sie Opfer einer Tat nach dem GewaltschutzGesetz , gilt § 2 GWSCHG, d.h. die Sachlage kann dann anders beurteilt werden.

Dies ist nur eine unverbindliche Einschätzung der Rechtslage.

Mit freundlichen Grüßen

Claudia Marie Schiessl
Fachanwältin für Familienrecht

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1318
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1318
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    2615
    selbständiger Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1720
    Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    430
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    63
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ragrass/2010-10-19_19578_php8zOcfy_c2AM.jpg Avatar von ragrass

    ragrass

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    47
    mehrjährige Erfahrungen auf dem Gebiet des Familienrechts
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RainNitschke/2011-5-18_175512_nitschke2.64x64.jpg Avatar von RainNitschke

    RainNitschke

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    47
    Fachanwältin für Familienrecht
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht