So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  selbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

hallo, wie errechne ich den unterhalt f r einen 20 j hrigen,

Kundenfrage

hallo, wie errechne ich den unterhalt für einen 20 jährigen, der ab august eine lehre anfängt, und 500 euro gehalt bezieht? jedoch wohnt er ab diesen zeitpunkt nicht mehr zu hause bei der mutter. bis jetzt zahlte ich 297 uero unterhalt
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
gerne beantworte ich Ihre Frage unter Berücksichtigung des von Ihnen geschilderten Sachverhaltes wie folgt.

Der Bedarf Ihres Sohnes beträgt mit einem eigenen Hausstand 640,00 €. Hiervon wird das gesamte Kindergeld in Höhe von 184,00 € abgezogen, so dass ein Restbedarf in Höhe von 456,00 € verbleibt. Wenn die Ausbildungsvergütung 500,00 € netto beträgt, so wird diese dann um maximal 90 € berufsbedingte Aufwendungen bereinigt, so dass ein anrechenbares Einkommen in Höhe von 410,00 € verbleibt. Dieses wird mit dem verminderten Bedarf in Höhe von 456,00 € verrechnet, so dass ein ungedeckter Bedarf in Höhe von 46,00 € dem Sohn zusteht.

Dieser ungedeckte Bedarf ist von beiden Elternteilen, da ab Volljährigkeit beide Elternteile zum Barunterhalt verpflichtet sind, entsprechend den Einkommen zu quoteln. Der Selbstbehalt gegenüber dem Volljährigen Kind beträgt 1.100 €.

Es trifft Sie also maximal eine Unterhaltspflicht in Höhe von 46,00 €.

Ich hoffe, Ihnen zunächst eine erste Orientierung verschafft zu haben und stehe für Rückfragen zur Verfügung. Bitte vergessen Sie nicht, meine Antwort zu akzeptieren.

Mit freundlichen Grüßen
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 7 Jahren.
Wenn Sie keine weitere Nachfrage haben, darf ich Sie bitten, Ihre Frage hier durch Akzeptieren meiner Antwort zu schließen. Vielen Dank!