So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16968
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo, ich m chte mich von meiner Frau trennen. Wir haben 2

Kundenfrage

Hallo, ich möchte mich von meiner Frau trennen. Wir haben 2 Kinder , der kleine wird nächsten Monat 12 Jahre, der große ist 16 Jahre und fängt im August eine Lehre als Bürokaufmann an. Meine frau ist Hausfrau und ohne Einkommen. Welche Unterhaltskosten kommen auf mich zu? MFG
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Für die Frau ist Trennungsunterhalt zu zahlen und nach der Scheidung nachehelicher Unterhalt.

Für die beiden Kinder ist Kindesunterhalt zu zahlen.

Genaue Zahlen kann ich Ihnen nicht mitteilen, da ich nicht um Ihre Einkommssituation weiß.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Mein Monatliches Einkommen beträgt 2100 Euro Netto.

Was kostet ein Kind Unterhalt und welcher Betrag steht meiner Frau zu?

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Was verdient denn Ihre Frau?
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Meine Frau ist Hausfrau und hat kein Einkommen.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Trennungsunterhalt Frau: etwa 900 €

Kind klein: ca. 257 €

Kind groß: ca. 377 €
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Wenn ich das zusammenrechne komme ich auf 1520 Euro bleiben mir für eine neue Wohnung , Lebenskosten , Versicherungen usw. knapp 600 Euro, Wie soll das denn funktionieren?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Das ist richtig. Meine Zahlen sind auch nur Richtwerte. Ihnen muss auch ein Selbstbehalt von etwa 900 € verbleiben und Ihre Verbindlichkeiten werden auch berücksichtigt.

Daher wird dann der Trennungsunterhalt an die Frau entsprechend zu kürzen sein.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Welche anlaufstellen gibt es den, wo man genau erfragen kann welche Beiträge zu zahlen sind ?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
In erster Linie kann das bei einem Anwalt gemacht werden.

Ansonsten gibt es in vielen Städten sogenannte Vätervereine, dort kann man Ihnen auch weiterhelfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Vielen dank XXXXX XXXXX haben mir sehr weitergeholfen .Schönen tag noch. MFG
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Gern.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht