So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  selbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Mein Mann m chte die Scheidung. Ich m sste mich bei einem Rechtsanwalt

Kundenfrage

Mein Mann möchte die Scheidung. Ich müsste mich bei einem Rechtsanwalt erkundigen was mir rechtlich zusteht (gemeinsames Haus ,Unterhalt der Kinder.) Leider kann ich mir von meinem Monatsgehalt von 1100 € keinen Anwalt leisten . Was kann ich tun ?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,
gerne beantworte ich Ihre Frage wie folgt.
Jeder Bürger hat Anspruch auf die Beratung durch einen Anwalt. Kann er diesen aus finanziellen Gründen nicht bezahlen, so besteht die Möglichkeit, bei dem für Ihren Wohnsitz zuständigen Amtsgericht, Beratungshilfe zu beantragen. Hier müssen Sie Ihr Einkommen durch Nachweise belegen und auch die von Ihnen zu tragenden Kosten (wie Miete, Versicherung etc.). Das Gericht erteilt Ihnen dann nach Prüfung einen Beratungshilfeschein, wenn die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen.
Mit diesem können Sie zu einem Anwalt Ihrer Wahl gehen und müssen dort lediglich den Eigenanteil von 10,00 € bezahlen.
Wenn Sie eine Rechtsschutzversicherung haben, bezahlt diese in der Regel eine Erstberatung im Bereich des Familienrechts.
Für gerichtliche Verfahren, wie die Klärung der Unterhaltsansprüche der Kinder und das Scheidungsverfahren können Sie dann Verfahrenskostenhilfe beantragen. Diese wird durch den von Ihnen beauftragten Anwalt für Sie beantragt.
Ich hoffe, Ihnen weitergeholfen zu haben und würde mich über die Akzeptanz meiner Antwort freuen.
Mit freundlichen Grüßen
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 7 Jahren.
Haben Sie noch eine Nachfrage? Wenn nicht darf ich Sie bitten durch akzeptieren meiner Antwort diese Frage zu schließen. Vielen Dank!