So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 17087
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Meine Frage ist eben dahingehend, wenn wir uns nicht mehr einig

Kundenfrage

Meine Frage ist eben dahingehend, wenn wir uns nicht mehr einig sein sollten und es zu einem Rechtstreit kommen sollte, wird dann das Kind eher dem Partner zu gesprochen, wo das Kind seinen ersten Wohnsitz hat?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Das kommt dann auf das Alter das Kindes an. Ab etwa 14 Jahren kann das Kind allein entscheiden, bei wem es leben will. Aber auch davor kann es angehört werden.

Im Zweifel wird aber fast immer die Mutter das Kind zugesprochen bekommen.

Ansonsten würde das Kind aber bei dem bleiben, der nicht umzieht. Derjenige der Eltern, der umziehen will, hat dann das nachsehen.