So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an rakrueger.
rakrueger
rakrueger, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 3574
Erfahrung:  Lanjährige praktische rechtsübergreifende Tätigkeit als Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
rakrueger ist jetzt online.

meine frage ...muss unterhaltzahlen 343-. meine miete leuft

Kundenfrage

meine frage ...muss unterhaltzahlen 343-. meine miete leuft 450-. darlehen 389-. versicherungen sind im monat 100-. -mit steuer . meine einkünfte sind 1370-. spesen 150-. frage : darf man an die spesen? kann ich anhand den zahlen die nicht anerkannt sind wiederspruch einlegen?
mit freundlichen grüßen
j. heinz
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  rakrueger hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Herr Heinz!

Ohne zu wissen, für wen Sie Unterhalt zu zahlen haben, ist die Frage nicht eindeutig zu beantworten. Aber bei Ihrem Einkommen von 1.520 EUR (die Spesen sind hinzuzurechnen, wenn Sie pauschal gezahlt worden sind) ist der von Ihnen angebene Unterhaltsbetrag realistisch.

Wenn ihr jetziger Anwalt das bereits geprüft hat, ist davon auszugehen, dass die Berechnungen richtig sind. Auch das Gericht hat Ihr Einkommen überprüft. Es ist nicht ersichtlich, wo hierbei falsch gelaufen sein soll.

Für Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht