So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16996
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, wir sind bereits seit langer

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren, wir sind bereits seit langer Zeit auf der Suche nach einem geeigneten Notar für einen Erbrechtsfall in Italien der uns so bald wie möglich weiterhelfen kann. Ich bin österreichische Staatsbürgerin und lebe in Oberbayern. Mein verstorbener Vater war ebenfalls österr. Staatsbürger und lebte in Salzburg. Das Haus befindet sich in Italien, Raum Venezien. Da wir bereits vor einigen Schwierigkeiten stehen, längere Abwicklung des Nachlasses in Österreich(1 Jahr) und mit der ürsprünglichen Absicht das Haus verkaufen zu wollen, dementsprechende Vollmacht lag vor, sind meiner Meinung nach bereits Fristen überschritten worden. Kontaktierte Notare in Italien konnten uns in den letzten 11/2 Jahren nicht wirklich helfen, wobei das größte Hindernis für uns die Fremdsprachigkeit ist. Am vergangenen Donnerstag suchten wir einen Notar in Travisio auf, der uns mitteilte das wir bereits Sanktionen befürchten müssen. Wir würden uns um eine rasche Hilfe sehr freuen. M. Fraisl
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, Sie sind soweit mit der Antwort zufrieden. Wenn noch Fragen offen sind, zögern Sie nicht, diese auch zu stellen.

Ich möchte Sie weiterhin höflich bitten, die Antwort zu akzeptieren und zu bewerten.

Vielen Dank XXXXX XXXXX einen angenehmen Tag.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht