So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an anwaltsofort.
anwaltsofort
anwaltsofort, Sonstiges
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 135
Erfahrung:  Rentenberater
26727589
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
anwaltsofort ist jetzt online.

Guten Tag!Ich komme aus Russland!Bin verheiratet seid 5 Jahre

Kundenfrage

Guten Tag!Ich komme aus Russland!Bin verheiratet seid 5 Jahre mit Deutsche Mann.Wir Wohnen in Deutschland und ich hab Aufenthaltserlaubnis erst seit 17.08.09.Unsere bezihung ist so,das wir müssen uns trennen!und meine Frage ist,ob darf ich hier in deutschland weiter bleiben oder muss ich nach den trennung wieder zurük nach russland und mein Aufethaltserlaubnis wird anulirt?
Gepostet: vor 8 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  anwaltsofort hat geantwortet vor 8 Jahren.
Hallo Kunde, ich moechte auf Ihre Frage antworten. Nach Paragraph 31 Abs.3 des Aufenthaltsgesetzes in Verbindung mit Paragraph 9 des Aufenthaltgesetzes haben Sie mit dem Ablauf von 5 Jahren Ehe in Deutschland Anspruch auf Erhalt einer Niederlassungserlaubnis.Diesen Anspruch haben Sie auch wennSie geschieden werden.Der Vorteil fuer Sie ist, dass Sie schon 5 Jahre in Deutschland leben.Sie verlieren Ihren Aufenthaltstitel nicht.Sie muessen nur nachweisen, dass Sie in der Lage sind eigenstaendig inDeutschland zu leben.Wenn ausreichende Unterhaltseinkuenfte da sind duerfte Ihnen ein unbefristeter Aufenthalt in Deutschland nicht verwehrt werden. Ihren erst erhaltenen Aufenthaltstitel koennen Sie schon wegen Paragraph 31 Abs.1 Aufenthaltsgesetz nicht verlieren.Nach dieser Vorschrift erwirbt eine Ehegatte mit mindestens 2Jahre Ehezeit ein Mindestaufenthaltsrecht in Deutschland von einem Jahr. Ich hoffe,ich konnte Ihnen mit dieser Auskunft helfen.Meine Antwort ersetzt nicht eine fachlich fundierte Anwaltliche Beratung. MfG anwaltsofort Peter Knoeppel Geiststrasse 11 06108 Halle www.anwaltsofort-Halle.de

Verändert von anwaltsofort am am 30.11.2009 um 21:19 Uhr