So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Danjel Newerla.
Danjel Newerla
Danjel Newerla, Dipom Jurist
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 9380
Erfahrung:  Rechtsanwalt
26039601
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Danjel Newerla ist jetzt online.

Hallo , habe da mal einige Fragen. Ich bin nicht verheiratet

Kundenfrage

Hallo , habe da mal einige Fragen. Ich bin nicht verheiratet und habe mit meiner Freundin ein gemeinsames Kind von 2 Jahren und wohnen zusammen,vor ca.8 Tagen ist Sie mit der kleinen einfach zu einer bekannten gefahren (Entfernung ca.600 km)und kommt nicht wieder. Wir haben das gemeinsame Sorgerecht und ich habe auch die Vaterschaft anerkannt.Wir leben in einer gemeinsamen Wohnung. Meine Freundin hat ein Drogenproblem und ist auch im Haushalt nicht gerade eine Rakete. Was kann ich tun um das die kleine wieder zu mir kommt oder wie erhalte das alleinige Sorgerecht.Meine Eltern sind bereit ebenfalls das Sorgerecht für meine klein mit zu beantragen.Ich bin über jede Hilfe dankbar.

Mit freundlichen Grüßen
Ronny
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank zunächst für Ihre Anfrage!


Nachfolgend möchte ich gerne unter Berücksichtung des von Ihnen geschilderten Sachverhalts zu Ihren Fragen wie folgt Stellung nehmen:



Zu 1.) Was kann ich tun um das die kleine wieder zu mir kommt

Hier können und sollten Sie unbedingt reagieren. Sie sollten die Kindesmutter unter Fristsetzung auffordern, eine einvernehmliche Regelung mit Ihnen zu treffen. In diesem Zusammenhang sollten Sie auch anbieten, ein Gespräch mit ihr vor dem zuständigen Jugendamt zu führen, damit diese Ihnen beiden sachkundig helfen können.

Sollte die Kindesmutter sic hauch dann verweigern bzw. nicht reagieren, so sollten Sie einen Rechtsanwalt beauftragen um der Kindesmutter aufzuzeigen, dass Sie es ernst meinen. Schließlich hätten Sie dann noch die Möglichkeit, die Mutter auf Herausgabe des Kindes zu verklagen bzw. eine einstweilige Verfügung auf Herausgabe des Kindes zu erwirken.

Nach Ihrer Sachverhaltsschilderung insbesondere aufgrund der Drogenprobleme schätze ich Ihre Chancen als hoch ein

Zu 2.) Wie erhalte das alleinige Sorgerecht

Dies könnte das zuständige Familiengericht auf Ihren Antrag hin zu Ihren Gunsten festsetzen. Auch hier sehe ich gute Chancen. Dies in erster Linie aufgrund der Drogenprobleme und zusätzlich aufgrund des Verhaltens der Kindesmutter. Diese entfremdet nämlich vorsätzlich das Kind vom Vater was das Kind in der Entwicklung beeinträchtigt und somit dem Kindeswohl entgegenwirkt. Mit anderen Worten schadet die Kindesmutter in erster Linie nicht Ihnen, sondern dem Kind. Das ist Grund genug, dass das Familiengericht einschreitet (allerdings nur auf Antrag)

Ich möchte Sie gerne noch abschließend auf Folgendes hinweisen:

Die von mir erteilte rechtliche Auskunft basiert ausschließlich auf den von Ihnen zur Verfügung gestellten Sachverhaltsangaben. Bei meiner Antwort handelt es sich lediglich um eine erste rechtliche Einschätzung des Sachverhaltes, die eine vollumfängliche Begutachtung des Sachverhalts nicht ersetzen kann.

So kann nämlich durch Hinzufügen oder Weglassen relevanter Informationen eine
völlig andere rechtliche Beurteilung die Folge sein.

Ich hoffe, dass Ihnen meine Ausführungen geholfen haben. Sie können mich natürlich gerne im Rahmen der Nachfrageoption auf diesem Portal oder über meine E-Mail-Adresse mit mir Verbindung aufnehmen.


Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Sonntagnachmittag und ein erholsames Wochenende!


Mit freundlichem Gruß

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Heilsbergerstr. 16
27580 Bremerhaven
[email protected]
Tel. 0471/3088132

Ähnliche Fragen in der Kategorie Familienrecht